Abo
  • Services:
Anzeige

iPhone-Erfolg birgt Probleme für AT&T

Hohe Netzwerkbelastung durch Datenflatrate

In den USA wird Apples iPhone-Partner AT&T vom Erfolg erdrückt. Grund sind die Datenflates, die mit jedem iPhone-Vertrag verbunden sind. Die von iPhone-Nutzern verursachte Datenmenge belastet das Netz von AT&T und sorgt für hohe Investitionskosten.

Das iPhone sorgt für einen massiven Datenverkehr in den Handynetzen von AT&T, berichtet das Wall Street Journal. Einer Studie von Comscore zufolge laden Besitzer des iPhones zwei- bis dreimal mehr Daten herunter als andere Smartphone-Nutzer.

Anzeige

Im Gegensatz zum deutschen iPhone-Angebot von T-Mobile, das je nach Vertrag nach einer gewissen Datenmenge die Geschwindigkeit drastisch herabsetzt, surfen US-Kunden mit einer wirklichen Flatrate. Nur wenige Dienste sind verboten, wie zum Beispiel Filesharing. Ein Limit setzt AT&T allerdings nicht.

Doch nicht nur der eingebaute Webbrowser und das E-Mail-Programm des iPhones verursachen Datenverkehr - auch viele Anwendungen, die der Nutzer selbst installieren kann, nutzen das Internet. Alleine im letzten Dreivierteljahr wurden in den USA 5,9 Millionen iPhones 3G aktiviert. Das sind zwar nur 7,5 Prozent der AT&T-Kunden, doch besonders die iPhone-Besitzer sind eifrige Nutzer.

In der Folge muss das Telekommunikationsunternehmen in seine Netze investieren. Andernfalls drohen Geschwindigkeitsengpässe. Gegenüber dem Wall Street Journal äußerten Experten Bedenken, dass diese Investitionen die gewünschten Renditen erzielen.

Künftig könnte es deshalb auch in den USA zu Einschränkungen der unlimitierten Flatrates und höheren Preisen kommen.


eye home zur Startseite
robinx 12. Mai 2009

Naja indem fall könnte man fast von illegal sprechen, denn immerhin verbieten die...

dEEkAy 12. Mai 2009

Naja dann kanns ja doch nicht so schlecht sein wie immer propagiert wird von achso-klugen...

Jakelandiar 12. Mai 2009

Ah sekunde ich hab kein iPhone. Ich hab ein HTC Magic womit ich Google Maps nutze. Mir...

dEEkAy 12. Mai 2009

achso ja na klar wenn das PostIT rumhängt und jeder das draufschreibt was er braucht dann...

xda-phone 12. Mai 2009

Dann musst du ein sondermodell haben -.-



Anzeige

Stellenmarkt
  1. eg factory GmbH, Chemnitz
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  3. Lidl Digital, Leingarten
  4. Continental AG, Frankfurt am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!
  3. MX Low Profile im Hands On Cherry macht die Switches flach

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform
  3. Breitbandausbau Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Liste von Smartphones, für die VOLTE...

    razer | 00:31

  2. Re: Das ist wie mit...

    Azzuro | 00:24

  3. Re: Was sind das für Preise?

    Kakiss | 00:21

  4. Re: Da hat mal wieder jemand keine Ahnung

    chrysaor1024 | 00:20

  5. Re: Was wird denn da erforscht?

    thinksimple | 00:20


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel