Abo
  • Services:

Samsung: 2009 bringt schwaches Wachstum für die Chipbranche

DRAM-Chips können um 10 bis 15 Prozent zulegen

Der Chef von Samsungs Chipsparte hat die Wachstumserwartungen für 2009 massiv gesenkt. Dennoch sollen bis zu 30 Prozent mehr NAND-Flashchips und 15 Prozent mehr DRAMs verkauft werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Samsung Electronics, weltgrößter Hersteller von Speicherchips, hat seine Wachstumserwartungen für 2009 gesenkt. Das Liefervolumen auf dem Markt für DRAM-Chips werde um 10 bis 15 Prozent zulegen, das hat Kwon Oh-hyun, Chef der Samsung-Chipsparte, laut einem Bericht des Wall Street Journal auf der Samsung Global Investors Conference erklärt.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Im Oktober 2008 hatte der südkoreanische Konzern noch ein Wachstum von circa 40 Prozent erwartet. NAND-Flashchips sollen um 25 bis 30 Prozent zulegen.

Die Halbleiterbranche befände sich wegen der tiefen Weltwirtschaftskrise in einem "sehr schwierigen" Jahr, so Kwon weiter. Es gebe weiter Wachstum, aber sehr "viel langsamer" als bisher.

Die Nachfrage für PCs und Mobiltelefone verlangsame sich in diesem Jahr, weil die Unternehmen und Privatkunden die Ausgaben drosselten. Wann es für den Chipmarkt wieder einen Aufschwung gebe, sei schwer vorherzusagen, sagte Kwon. Es gebe aber Anzeichen, dass die Talsohle erreicht sei.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


Radeon RX 590 - Test

Wir schauen uns AMDs Radeon RX 590 anhand der Nitro+ Special Edition von Sapphire genauer an: Die Grafikkarte nutzt den Polaris 30 genannten Chip, welcher im 12 nm statt im 14 nm Verfahren hergestellt wird.

Radeon RX 590 - Test Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /