• IT-Karriere:
  • Services:

1,8-Zoll-SSD mit parallelem ATA und 128 GByte

Upgrade für ältere Subnotebooks

PhotoFast hat mit der Serie "G-Monster 1.8 IDE V2" Solid-State-Disks im 1,8-Zoll-Format mit parallelem ATA-Anschluss (IDE) vorgestellt. Die Laufwerke eignen sich so vor allem zum Aufrüsten von älteren Subnotebooks, wo sie die viel langsameren 1,8-Zoll-Festplatten ersetzen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Die G-Monsters sollen in Kapazitäten von 32, 64 und 128 GByte erscheinen. Die beiden kleineren Versionen kommen laut Angaben des deutschen Distributors Maxxxware in einigen Wochen auf den deutschen Markt, die 128-GByte-SSD soll später folgen. Die unverbindlichen Preisempfehlungen liegen bei 159 Euro für 32 GByte und 259 Euro für 64 GByte.

Stellenmarkt
  1. SC-Networks GmbH, Starnberg
  2. KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin

Alle SSD sollen nach Angaben des Herstellers beim Lesen maximal 85 MByte/s erreichen und beim Schreiben bis zu 45 MByte/s. Damit liegen sie, zumindest beim Lesen, auf dem Niveau aktueller 2,5-Zoll-Festplatten und sind in beiden Disziplinen deutlich schneller als 1,8-Zoll-Festplatten.

Deshalb empfiehlt PhotoFast die SSDs auch als Upgrade für ältere Subnotebooks wie die Modelle X40 und X41 von IBM. Auch in alle anderen Notebooks mit einem Einbauschacht für 1,8-Zoll-Laufwerke und parallelem ATA-Anschluss sollten die SSDs aber passen. Die neue Serie "IDE V2" verfügt dazu über einen IDE-Port mit 44 Pins, wie er in vielen Subnotebooks zu finden ist. Daneben hat PhotoFast auch andere Modelle mit 40 oder 50 Pins im Programm.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 49,90€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  2. (u. a. Red Dead Redemption 2 (PC) für 34,99€, Fallout 76 für 10,99€, FIFA 21 (PC) für 40...
  3. 479€ (Bestpreis!)
  4. 97,47€ (Bestpreis!)

dfgadgadfg 13. Mai 2009

für das geld kann ich mir auch nen paar säcke mörtel beim baumarkt kaufen na, merkste was?

Fassungslos 13. Mai 2009

Es gibt Software, die Geld kostet? Wer ist denn so verrueckt?

che 12. Mai 2009

Out of the box ist das genau die richtige Lösung für das X41. Wer allerdings den...

che 12. Mai 2009

Ich hab mir so ein X41 in der Bucht geholt und bin super zufrieden damit (Windows, Linux...

skurt 12. Mai 2009

Weiß jemand ob es die SSD auch mit ZIF-Anschluss geben wird. Im DELL Latitude ist der...


Folgen Sie uns
       


Surface Book 3 - Test

Das Surface Book ist einmal mehr ein exzellentes Notebook, das viele Nischen bedient. Allerdings hätten wir uns nach fünf Jahren ein wenig mehr Neues gewünscht.

Surface Book 3 - Test Video aufrufen
Bauen: Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg
Bauen
Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg

Die weltweite Zementherstellung stößt jährlich mehr CO2 aus als der Luftverkehr. Ein nachwachsender Rohstoff soll Bauen umweltfreundlicher machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Transformation Söder will E-Auto-Gutschein beim Kauf von Verbrennern
  2. Kohlendioxidabscheidung Norwegen fördert Klimaschutzprojekt mit 1,5 Milliarden Euro
  3. Rohstoffe Kobalt-Kleinbergbau im Kongo soll besser werden

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond

    •  /