Abo
  • Services:
Anzeige

Dell: 20-Zoll-Monitor mit HDMI und mattem Bildschirm

ST2010 nutzt das 16:9-Seitenformat

Mit dem ST2010 hat Dell ein LC-Display im Angebot, das neben einem VGA-Eingang einen HDMI-Eingang bietet und damit auch für Unterhaltungsgeräte geeignet ist. Auch das Seitenformat lehnt sich an Fernsehgeräte an.

Dells ST2010 ist ein 20-Zoll-Monitor mit einer Auflösung von 1.600 x 900 Pixeln, der neben einem VGA-Eingang auch eine Möglichkeit zum Anschluss von HDMI-Geräten bietet.

Dell setzt beim ST2010 auf die TN-Panel-Technik. Die Einblickwinkel sind selbst für TN-Panel bescheiden: Horizontal und vertikal sind nur 160° möglich. Um das auszugleichen, kann der Monitor um insgesamt 25° geneigt werden. IPS, E-IPS oder VA-Panel bieten deutlich größere Einblickwinkel, sie sind aber auch sehr viel teurer. Solchen Monitoren fehlt aber häufig ein HDMI-Eingang. Sie brauchen einen Adapter.

Anzeige

Die Leistungsaufnahme soll beim ST2010 bei 20 Watt liegen. Im Stand-by werden noch 0,5 Watt aufgenommen. Der Kontrast des Monitors soll 1.000:1 erreichen. Dabei bietet der Monitor eine Helligkeit von maximal 250 Candela pro Quadratmeter, die durch zwei CCF-Lampen erreicht wird. Weitere Informationen finden sich in der deutschen Anleitung des Monitors.

Preise und ein Erscheinungstermin stehen noch nicht fest. Es ist zu erwarten, dass der Monitor im unteren Preisbereich zwischen 100 und 150 Euro angesiedelt sein wird.


eye home zur Startseite
lulula 13. Mai 2009

brrr, da schüttelt's mich ja. Ich weiß ja nicht wie es anderen geht, aber mir geht der...

Besserwisser01 12. Mai 2009

Wer kennt das nicht eine HDMI DVD eingelegt und man will etwas Musik hören zack...

Dr. Herbert Lotsen 12. Mai 2009

Dell ist ein ganz schlimmer Post-Spammer. Die nageln gnadenlos alle 14 Tage ihre...

Senf 11. Mai 2009

heißt das, du würdest dell-produkte kaufen, wenn kein dell-logo drauf wäre? verstehe ich...

guest 11. Mai 2009

ja, gut und schoen, gehoert zusammen, das ist auch meine meinung, aber die industrie...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bechtle GmbH IT-Systemhaus, Nürtingen
  2. T-Systems International GmbH, Aachen
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Isar Kliniken GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 111€

Folgen Sie uns
       


  1. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  2. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  3. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  4. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  5. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  6. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  7. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  8. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  9. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  10. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  2. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  3. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

  1. Ernst nehmen ?

    senf.dazu | 11:11

  2. Re: Kleine Onlineshops: Zu teuer, schlechter...

    Ispep | 11:10

  3. Re: Und warum ist das "lästig"?

    Hello_World | 11:05

  4. Re: so ein akku auto ist auch nicht gerade co2 frei

    WonderGoal | 11:04

  5. Lieber kein Geschäft machen

    Ispep | 10:58


  1. 11:21

  2. 17:56

  3. 16:20

  4. 15:30

  5. 15:07

  6. 14:54

  7. 13:48

  8. 13:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel