Erste Szenen aus Call of Duty: Modern Warfare 2 im Video

Erste Gerüchte über Call of Duty 7 deuten auf Vietnam als Szenario hin

Es wird kalt und nass: Activision zeigt erste Szenen aus Modern Warfare 2 - und die spielen in eisigen Landschaften und unter Wasser. Der Publisher erwartet, dass der Ego-Shooter das bestverkaufte Spiel aller Zeiten wird. Erste Gerüchte gibt es auch über Teil 7 der Actionserie.

Artikel veröffentlicht am ,

Von Call of Duty 4: Modern Warfare konnte Activision-Blizzard nach eigenen Angaben rund 13 Millionen Exemplare verkaufen - und das, obwohl der Ende 2006 veröffentlichte Ego-Shooter erst kürzlich und auch nur leicht im Preis gesenkt wurde. Die Fortsetzung soll im November 2009 für alle relevanten Plattformen in den Handel kommen. Modern Warfare 2 entsteht wieder beim Entwicklerstudio Infinity Ward, das die Reihe erfunden hat.

 

Stellenmarkt
  1. IT Systemadministrator (m/w/d)
    DS Smith Packaging Deutschland Stiftung & Co. KG, Arnstadt
  2. (Junior) IT-Anforderungsmanager (m/w/x) Warenwirtschaftssysteme / Filialhandel - International
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
Detailsuche

Mit Informationen über das Szenario halten sich die Entwickler derzeit noch zurück. In einem etwas älteren Teaser gab es Hinweise auf Russland, im aktuell veröffentlichten Video mit kurzen Spielszenen sind Eislandschaften - Sibirien? - zu sehen. Außerdem ist der Spieler offenbar als Kampftaucher unter Wasser unterwegs.

Auch über Call of Duty 7 - das für Ende 2010 geplante Spiel nach Modern Warfare 2 - gibt es inzwischen Gerüchte. So ist für die Entwicklung angeblich erneut Treyarch zuständig, das zuletzt Call of Duty 5: World at War produziert hatte. Teil 7 soll möglicherweise in Vietnam spielen, außerdem seien als weitere Orte Russland, Kuba und Afrika angedacht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple
Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays

Zahlreiche Besitzer von Macbooks mit M1-Chip berichten über plötzlich gesprungene Displays - Apple geht von Fremdverschulden aus.

Apple: Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays
Artikel
  1. Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
    Gesetz tritt in Kraft
    Die Uploadfilter sind da

    Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Mercedes-Benz: Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos
    Mercedes-Benz
    Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos

    Mehr Elektroautos bei Daimler bedeuten nach Ansicht der Chefetage weniger Arbeitsplätze. Grund sei der einfachere Einbau eines Elektromotors.

  3. VW, BMW, Daimler: Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller
    VW, BMW, Daimler
    Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller

    Das Elektroauto gewinnt an Fahrt bei den deutschen Herstellern und Autokäufern. Bei Angebot und Nachfrage dominiert China.

RedD 12. Mai 2009

Was hat dieses copy&paste-Gequatsche von der SU-27 zu bedeuten? Wer einfach mal was sagen...

falsch! 12. Mai 2009

Warum spielen tausende Jugendlicher ein Counter Strike, Need for Speed oder Hawx? wegen...

A Propos 11. Mai 2009

Papa never dies!

sparvar. 11. Mai 2009

was willst du uns damit sagen?

Dotterbart 11. Mai 2009

Tauchen gabs schon immer .. selbst Quake 1 hat unterwasserareale und einige nette secrets...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Acer XB323UGP (WQHD, 170Hz) 580,43€ • Acer XV340CKP (UWQHD, 144 Hz) 465,78€ • Razer BlackShark V2 + Base Station V2 Chroma 94,98€ • Mega-Marken-Sparen bei MM • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • Fallout 4 GOTY 9,99€ [Werbung]
    •  /