Abo
  • Services:
Anzeige

Mozilla Prism 1.0 Beta - Websites zu Desktopapplikationen

Neue Version erlaubt engere Einbindung in den Desktop

Mozilla Prism macht aus Websites Desktopapplikationen und bietet in der neuen Version 1.0 Beta erweiterte Möglichkeiten. Websites erhalten weitergehenden Zugriff zur Integration in den Desktop und können sich automatisch aktualisieren.

Einige Monate war es eher still um Prism, nun veröffentlichten die Mozilla Labs eine erste Beta der Version 1.0. Prism ist eine Art Minimalbrowser, der selbst auf ein Interface verzichtet und den gesamten Raum im Fenster einer Webapplikation einräumt. So lassen sich aus Websites Applikationen erstellen, die sich wie herkömmliche Desktopapplikationen verhalten - Mozillas Antwort auf Adobe Air und Microsoft Silverlight.

Anzeige

Die neue Betaversion wartet mit einem erweiterten API auf, das eine engere Integration in den Desktop ermöglicht. Zudem können die Webapplikationen Schriften, Proxykonfiguration und andere applikationsspezifische Einstellungen festlegen, auf Wunsch private Daten löschen und beim Erscheinen neue Prism-Versionen automatisch aktualisieren. Darüber hinaus werden Tray-Icons sowie Submenüs für Tray und Dock unterstützt und es gibt volle Unterstützung für MacOS X 10.4 sowie weitere MacOS-spezifische Erweiterungen. Auch SSL-Ausnahmen werden nun zugelassen.

Anbieter von Webapplikationen können Prism im Paket mit ihrer Applikation zum Download anbieten, wie es beispielsweise Yahoo mit seiner E-Mail-Applikation Zimbra macht. Zudem gibt es mit Prism for Firefox eine Browsererweiterung, mit der Nutzer Webseiten zu Applikationen machen können.

Details zu Mozilla Prism finden sich unter prism.mozilla.com.


eye home zur Startseite
duncan 11. Mai 2009

Welchen GUI-Editor kann man denn zur Erstellung von GWT-GUIs verwenden?

Siga 11. Mai 2009

Das man archiviert, sucht, im hintergrund lädt (und ggf nicht anzeigt), rewrited dmit es...

AB 11. Mai 2009

Weiß jmd ob es möglich ist Prism in Verbindung mit Firebug zu verwenden? So muss ich beim...


Heinkas News / 11. Mai 2009

Mozilla Prism

TechBanger.de / 11. Mai 2009

Beta von Mozilla Prism geht an den Start



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. astora GmbH & Co. KG, Kassel
  4. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (u. a. Game of Thrones, The Big Bang Theory)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: Resignation der Nutzer

    Apfelbrot | 22:44

  2. Re: warum denke ich bei solchen Meldungen immer...

    Azzuro | 22:43

  3. Re: Fuer mich als Linux-Gelegenheitsgamer...

    jose.ramirez | 22:42

  4. Re: Passwortsystem

    Apfelbrot | 22:41

  5. Re: Icon mit Zahl

    LinuxMcBook | 22:38


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel