Telekom bewegt Kunden zur Abkehr von alternativen Anbietern

Einstellungsschreiben zu ISDN-Komfortanschlüssen ohne rechtliche Relevanz

Die Deutsche Telekom verschickte an ISDN-Komfortanschlussinhaber ein Schreiben, in dem das Unternehmen ankündigt, dass diese Anschlussart aus dem Angebot herausgenommen werden soll. Die Verbraucher sollen sich melden und auf das Telekom-Komplettpaket Call&Surf Comfort umsteigen. Diese Praxis ist dem Wettbewerb und Verbänden ein Dorn im Auge, Tele2 will klagen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Schreiben sei keine Verpflichtung, sich bei der Telekom zur Umstellung zu melden, um seinen Telefonanschluss nicht zu verlieren, meinte Rechtsanwalt Ralf Thoenes aus Düsseldorf gegenüber Tele2. Der Grund: Die Deutsche Telekom gibt weder ein genaues Datum an, wann der ISDN-Anschlussdienst eingestellt werden soll, noch spreche sie eine Kündigung aus.

Stellenmarkt
  1. Requirements Engineer als Business Analyst (w/m/d)
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Biberach, Karlsruhe, Köln, Stuttgart
  2. Data Base Engineer (m/w/d)
    unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
Detailsuche

"Sollte die Telekom den Anschluss oder Vertrag eines Kunden ändern oder kündigen wollen, bedürfte es einer eindeutigen Vertragskündigung oder -änderung, nicht nur einer allgemeinen und unverbindlichen Vertragsinformation", sagte Thoenes.

"Die Telekom täuscht den Verbrauchern vor, dass sie sich unbedingt melden müssen, bevor ihre ISDN-Anschlüsse angeblich eingestellt werden. Ziel der Telekom ist es, den Kunden dann im gleichen Atemzug ein Bündelprodukt mit Mindestlaufzeit zu verkaufen", sagte der Geschäftsführer von Tele2.

"Damit umgeht die DTAG lächelnd die neuen Verbraucherschutzregeln. Sie selbst darf danach keine unverlangten Werbeanrufe mehr tätigen. Nun spielt sie mit der Verunsicherung des Kunden, die sie selbst herbeigeführt hat", kritisiert VATM-Geschäftsführer Jürgen Grützner. Er will das Verbraucherschutzministerium und die Verbraucherschutzorganisation informieren.

Günstige Wettbewerberangebote wie Internetzugänge, Telefon-Preselection und Call-by-Call-Angebote kosten die Telekom Markt- und Umsatzanteile. Mit den Komplettpaketen versucht das Unternehmen, scheinbar verlorenes Terrain gutzumachen.

Die Verunsicherung der Kunden darüber, ihren Telefonanschluss zu verlieren, bekommt auch Tele2 zu spüren. Nutzer eines Preselection-Tarifs oder eines DSL-Produktes von Tele2, die ihren Telefonanschluss bei der Telekom haben, sorgen sich, plötzlich ohne Telefonanschluss dazustehen.

Wer von alternativen Anbietern auf das Telekom-Angebot umsteigt, während der Vertrag noch läuft, muss aber womöglich für zwei DSL- und Telefonflatrates zahlen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Clubhouse  
3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft

Die Telefonnummern und Kontakte aller Clubhouse-Konten werden wohl im Darknet angeboten. Nummern werden nach ihrer Wichtigkeit eingestuft.

Clubhouse: 3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft
Artikel
  1. iPhone 12: Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus
    iPhone 12
    Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus

    Ein Youtuber nimmt das Apple Magsafe-Akkupack auseinander. Im Video gibt er einen Einblick in die Technik und die Akkuladung des Produktes.

  2. Teilautonomes Fahren: Magna übernimmt Fahrerassistenz-Spezialisten Veoneer
    Teilautonomes Fahren
    Magna übernimmt Fahrerassistenz-Spezialisten Veoneer

    Für insgesamt 3,8 Milliarden US-Dollar will Magna International sein Geschäftsfeld autonome Fahrfunktionen ausbauen und übernimmt Veoneer.

  3. Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
    Elon Musk
    Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

    Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

Tobias-1979 22. Mai 2009

Gut, dass die anderen Anbieter das nicht schön finden ist klar. Aber ich als Kunde finde...

Youssarian 21. Mai 2009

Spam bleibt Spam, ganz unabhängig von Inhalt und von den Absichten des Spammers. "Gute...

Youssarian 21. Mai 2009

Selbst ehemalige, für Tele2 tätige Call Center Agents sind resozialisierungsfähig, Kopf...

Youssarian 21. Mai 2009

Ganz so arg ("schlimmste Verbrecher") sind sie wohl nicht, aber von den Größeren sicher...

Youssarian 21. Mai 2009

Doch, genau das. Wer definiert die Leistung "Infopost"? Du und der Anbieter, die...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% auf Amazon Warehouse • LG 55NANO867NA 573,10€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Amazon: PC-Spiele von EA im Angebot (u. a. FIFA 21 19,99€) • Viewsonic VG2719-2K (WQHD, 99% sRGB) 217,99€ • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /