Abo
  • IT-Karriere:

Hollywood will Lehrer DVDs abfilmen lassen

Direktes Kopieren soll verboten bleiben

Lehrer sollten DVDs für den Schulgebrauch mit einer Videokamera abfilmen. Das hat der Verband der US-Filmindustrie auf einer US-Urheberrechtsbehörde zu Ausnahmebestimmungen im Digital Millennium Copyright Act (DMCA) vorgeschlagen.

Artikel veröffentlicht am , Meike Dülffer

Der Kopierschutz auf DVDs ist den Hollywood-Studios heilig. Alle drei Jahre kommt der Kopierschutz auf den Prüfstand und alle drei Jahre stemmt sich Hollywood gegen Versuche, den Kopierschutz aufzuweichen. Auch dieses Jahr findet wieder eine Anhörung der US-Urheberrechtsbehörde zu Ausnahmen vom Umgehungsverbot für technische Schutzmaßnahmen statt, wie es im DMCA festgeschrieben ist.

Stellenmarkt
  1. INTENSE AG, Würzburg, Köln, Saarbrücken
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Aus diesem Anlass ist der Verband der US-Filmindustrie (MPAA) auf eine besonders originelle Idee verfallen. Lehrer, die Filmausschnitte von DVDs für Unterrichtszwecke einsetzen wollen, sollen diese mit einer Videokamera vom Fernseher abfilmen. Dazu bräuchten sie die Schutzmaßnahmen auf der DVD nicht zu umgehen. Um zu demonstrieren, wie das Abfilmen funktioniert, hat die MPAA auf der Anhörung ein entsprechendes Video vorgeführt. Die Vorführung wurde abgefilmt und steht bei Vimeo zur Verfügung.

Hochschullehrer, die auf Filmausschnitte zurückgreifen wollen, haben es da leichter. Ihnen wurde nach der letzten DMCA-Anhörung 2006 gestattet, den Kopierschutz auf DVDs zu umgehen. [von Robert A. Gehring]



Anzeige
Top-Angebote
  1. 749,00€
  2. 199,00€
  3. (u. a. Age of Wonders: Planetfall für 39,99€, Imperator: Rome für 23,99€, Stellaris für 9...
  4. (aktuell u. a. Acer One 10 Tablet-PC für 279,00€, Asus Zenforce Handy für 279,00€, Deepcool...

Der Kaiser! 19. Dez 2011

Wo es doch jetzt "Majonäse" heisst, warum heisst es da nicht auch "Portmonäse"?

Nameless 06. Jun 2009

Lasst euch nicht verarschen, vor allem nicht von der Filmindustrie!!! Einfach diesen...

jeffeff 12. Mai 2009

Genau,ausserdem kann man Schulbücher und Lexika abschreiben und malen, das würde kosten...

Lehrerfreund 11. Mai 2009

Dürfen Lehrer das dann auch in den Kinos? Selbstverständlich nur als Unterrichtsmaterial...

ME_Fire 11. Mai 2009

Ich weiss nicht ob es sich besser macht ein verwackeltes mit der Kamera abgefilmtes Bild...


Folgen Sie uns
       


Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On

Tolino zeigt mit Vision 5 HD und Epos 2 zwei neue Oberklasse-E-Book-Reader. Der Epos 2 kann durch ein besonders dünnes Display begeistern.

Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On Video aufrufen
iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

    •  /