Abo
  • Services:
Anzeige

Das Twitter-Barometer

Wahlgetwitter bildet politische Stimmungen ab

Soziale Netzwerke transportieren Meinungen, auch politische. Welche das zu einem bestimmten Zeitpunkt gerade sind, möchte die Seite wahlgetwitter.de zeigen.

Es sind Kurzmitteilungen wie "Ich esse jetzt eine Bratwurst", die twitter.com das Image eines banalen SMS-Dienstes für gelangweilte Teenager verschafft haben. Dass das Netzwerk auch politisch genutzt wird, zeigt ein Blick auf das Online-Petitionssystem des Deutschen Bundestages: Bereits 42.000 Unterstützer zählte am Donnerstag ein am Montag veröffentlichter Antrag gegen das von Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen geplante Gesetz für Internetsperren. Der Grund für die ungewöhnlich hohe Zahl: Der Aufruf zur Unterstützung verbreitete sich blitzschnell über Blogs und über Twitter.

Anzeige

Das Beispiel zeigt: Mit seinen etwa 65.000 aktiven Nutzern in Deutschland birgt Twitter Potenzial, schnell Meinungen zu transportieren. Eine Fähigkeit, die etwa von politischen Meinungsmachern genutzt werden kann. Vier Monate vor der Bundestagswahl ist das nicht uninteressant. Das dachten sich auch mehrere Internetaktivisten und haben das Stimmungsbarometer wahlgetwitter.de ins Leben gerufen. Seit Montag beobachtet es die Meinung von Twitter-Nutzern zu den fünf Parteien, die im September bei der Bundestagswahl antreten werden.

Damit dies möglich ist, müssen Twitter-User beim Senden einer Kurznachricht in Verbindung mit dem Rautezeichen das Kürzel der Partei angeben, die bewertet werden soll. Die Meinung folgt direkt im Anschluss mit einem Minus- oder einem Pluszeichen. Das sieht im negativsten Fall zum Beispiel so aus: "Hab zurzeit ernste Probleme, jemanden zu finden, den ich dieses Jahr wählen kann ... #CDU- #SPD- #FPD- #Gruene- #Linke-".

"Auf diese Weise können wir automatisch alle Twitter-Beiträge nach den entsprechenden Parteikürzeln durchsuchen, samt Bewertung", sagt der Werber Sascha Lobo, der wahlgetwitter.de mitentwickelt hat. Die Ergebnisse werden mittels Balkendiagramm veröffentlicht, abrufbar nach "Tag", "Woche" und "Gesamt".

Das Twitter-Barometer 

eye home zur Startseite
zwitscherer 10. Mai 2009

Sorry, du bist einfach ein Vollpfosten: ich kenne Sascha Lobo und seine Ansichten sehr...

Und Apple 10. Mai 2009

kwt

Ext 10. Mai 2009

Wenn du nach http sucht kein Wunder, jeder Spambot bringt tausende von URLs in der Minute...

Konsument3000 09. Mai 2009

Statistiken ohne Rechts sind wertlos. Dieses krampfhafte Ausgeklammer der Rechten in...

Siga 08. Mai 2009

Wieso kann man mehr als eine Stimme abgeben ? Ich dachte bei Twitter muss man sich...


IT-weblog / 10. Mai 2009

Mit Twitter zum Wahlsieg

psychomantis.de / 10. Mai 2009

Der negativste Fall

. shakwave .: allerlei-blog :. / 09. Mai 2009

twitter nervt



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Görlitz
  2. über Baumann Unternehmensberatung AG, Düsseldorf
  3. MediaMarktSaturn IT Solutions, München
  4. Bank-Verlag GmbH, Köln


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (u. a. Game of Thrones, The Big Bang Theory)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten

Surface Laptop im Test: Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
Surface Laptop im Test
Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
  1. Unzuverlässige Surfaces Microsoft widerspricht Consumer Reports
  2. Microsoft Surface Pro im Test Dieses Tablet kann lange
  3. Microsoft Neues Surface Pro fährt sich ohne Grund selbst herunter

  1. Re: Linux?

    486dx4-160 | 00:11

  2. Re: Ich bin für die zwangsweise Verlegung der...

    Oktavian | 00:07

  3. Re: Austauschbarkeit bei Ultrabooks geht also doch!

    486dx4-160 | 00:07

  4. Re: Die Präposition "in" vor einer Jahreszahl ist...

    NativesAlter | 19.08. 23:26

  5. Re: Die IDEE!!!!

    tingelchen | 19.08. 23:21


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel