Patchday: Microsoft schließt Sicherheitsloch in Powerpoint

Nur ein Patch für den 12. Mai 2009 geplant

Einen einzigen Sicherheitspatch bringt Microsoft am Mai-Patchday heraus. Der Softwarehersteller will diesen Monat offenbar das seit Anfang April 2009 bekannte Sicherheitsloch in Powerpoint beseitigen.

Artikel veröffentlicht am ,

Anfang April 2009 hatte Microsoft über das Sicherheitsleck in der Office-Software Powerpoint berichtet, den Fehler aber am April-Patchday nicht beseitigt. Das seit über einem Monat bekannte Sicherheitsloch wird bereits aktiv ausgenutzt und kann von Angreifern zur Ausführung von Schadcode missbraucht werden. Da in diesem Monat ein Patch für Powerpoint geplant ist, ist davon auszugehen, dass dieses offene Sicherheitsloch in Kürze geschlossen wird. Weitere Patches sind für diesen Monat nicht geplant.

Microsoft hält am Vorab-Patchday geheim, wie viele Sicherheitslecks ein einzelnes Security Bulletin beseitigt. Immer wieder kommt es vor, dass ein Patch gleich mehrere Sicherheitslücken mit einem Mal schließt. Daher ist noch nicht bekannt, wie viele Fehler insgesamt am 12. Mai 2009 korrigiert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Opel Mokka-e im Praxistest
Reichweitenangst kickt mehr als Koffein

Ist ein Kompakt-SUV wie Opel Mokka-e für den Urlaub geeignet? Im Praxistest war nicht der kleine Akku das eigentliche Problem.
Ein Test von Friedhelm Greis

Opel Mokka-e im Praxistest: Reichweitenangst kickt mehr als Koffein
Artikel
  1. Statt TCP: Quic ist schwer zu optimieren
    Statt TCP
    Quic ist schwer zu optimieren

    Eine Untersuchung von Quic im Produktiveinsatz zeigt: Die Vorteile des Protokolls sind wohl weniger wichtig als die Frage, wer es einsetzt.

  2. Lockbit 2.0: Ransomware will Firmen-Insider rekrutieren
    Lockbit 2.0
    Ransomware will Firmen-Insider rekrutieren

    Die Ransomware-Gruppe Lockbit sucht auf ungewöhnliche Weise nach Insidern, die ihr Zugangsdaten übermitteln sollen.

  3. Galactic Starcruiser: Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel
    Galactic Starcruiser
    Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel

    Wer schon immer zwei Tage lang wie in einem Star-Wars-Abenteuer leben wollte, bekommt ab dem Frühjahr 2022 die Chance dazu - das nötige Kleingeld vorausgesetzt.

inflationLinux 10. Mai 2009

Unix Linux reicht für Schreibprogramme(Staatssekretariat auf- und abwärts). Nach der...

OpenSource 08. Mai 2009

OpenOffice und gut

MacKennerProfi 08. Mai 2009

Schaut euch an wie schnell und zuverlässig M$ Sicherheitslücken stopft. Gerade in...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Fire TV Stick 4K Ultra HD 29,99€, Echo Dot 3. Gen. 24,99€ • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 143,47€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Media Markt Breaking Deals [Werbung]
    •  /