Abo
  • Services:
Anzeige

Stabilität und Tempo: Firefox wird in Prozesse geteilt

Benutzeroberfläche und Tabs bekommen eigene Prozesse

Was Googles Chrome und der Internet Explorer 8 schon vormachen, soll nun in viel gründlicherer Weise auch Firefox erhalten: die Aufteilung des Programms in mehrere Prozesse und Threads. Die Entwickler wollen damit nicht nur Mehrkernprozessoren ausreizen, sondern auch die Stabilität erhöhen.

Im Wiki der Entwickler hat das Mozilla-Team angekündigt, dass zukünftige Versionen von Firefox in mehrere Prozesse aufgeteilt werden sollen. Ähnlich arbeitet beispielsweise auch schon der Internet Explorer 8: Wenn der Browser oder ein Plug-in schwere Fehler machen, stürzt nur das Tab ab, in dem die aktuelle Webseite dargestellt wird, der Rest der Anwendung läuft in der Regel stabil weiter.

Anzeige

Bei Firefox soll nicht nur das durch die Aufteilung erreicht werden, auch die Benutzeroberfläche und die Darstellung der Webseiten soll in verschiedenen Prozessen bearbeitet werden. Dadurch sollen auch Mehrkernprozessoren besser genutzt werden. Einige der größten Bremsen beim Surfen sind jedoch Plug-ins wie Flash - wenn diese nicht in Threads und Prozesse aufgeteilt sind, kann der Browser das nicht ausbügeln.

Die Entwickler wollen sich zunächst für die Optimierung nur eine Plattform vornehmen, ob Linux oder Windows, ist noch nicht entschieden. Das soll bis zur Mitte des Jahres 2009 feststehen, die ersten Arbeiten am Code selbst sollen zum ersten November 2009 abgeschlossen sein. Ob dann aber auch schon parallelisierte Betaversionen von Firefox der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt werden, ist noch nicht abzusehen.


eye home zur Startseite
anakonta 09. Aug 2010

einfach eine windows cd einlegen und installieren lassen.

Schlamperladen 25. Mai 2009

Tja, schön wär's :-( Da kommt nur Fragen oder Speichern, ich will ja grade weder das...

Hello_World 11. Mai 2009

Unsinn, fast kein modernes Betriebssystem verwendet heute noch Userspace-Threads. Das...

lubi 08. Mai 2009

Dann bringt dir aber ein anderer Browser auch nichts. Auch in einer VM.

vlad tepesch 08. Mai 2009

kleines Kommandozeilen tool, was genau sowas macht. Du musst also nur deine Verknüpfung...


Ralphs Piratenblog / 07. Mai 2009



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. MIWE Michael Wenz GmbH, Arnstein
  3. Adcubum Deutschland GmbH, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Ditzingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  2. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  3. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  4. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  5. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  6. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  7. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  8. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge

  9. Essential Phone im Test

    Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem

  10. Pixel Visual Core

    Googles eigener ISP macht HDR+ schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: Wegfall bedeutet kein Recht auf...

    ckerazor | 16:49

  2. Re: Braucht die Welt nicht...

    backslash | 16:45

  3. Re: Kurz: kann ein Pad nicht ersetzen

    Trollversteher | 16:40

  4. Re: Warum ein Reihenvierzylinder?

    Azzuro | 16:36

  5. Re: Offline/mods

    plastikschaufel | 16:36


  1. 17:02

  2. 16:35

  3. 15:53

  4. 15:00

  5. 14:31

  6. 14:16

  7. 14:00

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel