Abo
  • Services:
Anzeige

Intel lässt auch Core i7 965 auslaufen

Schnellster Desktopprozessor von Intel abgekündigt

Einen Tag nach dem Hinweis an PC-Hersteller, dass der Core i7 940 zum Auslaufmodell wird, hat Intel auch den Core i7 965 gestrichen. Er wird durch das Modell 975 ersetzt und soll schneller vom Markt verschwinden als die Version 940.

Wie schon beim Core i7 940 hat Intel seine direkten Kunden in einer "Product Change Notification" (PDF) über den Wechsel informiert. Der Core i7 965 Extreme (3,2 GHz) kann nur noch bis zum 4. September 2009 bestellt werden, schon ab dem 10. Juli 2009 können die Order nicht mehr widerrufen werden. Ausgeliefert werden die letzten Exemplare am 7. Mai 2010.

Anzeige

Damit ist die Übergangsfrist kürzer als beim Modell 940, das bis zum 5. November 2010 geliefert wird. Offenbar ist das Volumen der langfristigen Verträge, mit denen sich PC-Hersteller ein monatliches Kontingent sichern, bei diesem Spitzenmodell für rund 1.000 US-Dollar OEM-Preis viel geringer als bei den kleineren Modellen der Serie Core i7.

Vermutlich zum Start der Computex Anfang Juni 2009 will Intel den Core i7 940 (2,93 GHz) durch den Core i7 950 (3,06 GHz) ersetzen, und das Modell 965 (3,2 GHz) durch den Core i7 975 (3,33 GHz). Von letzterer CPU gibt es auch schon erste Benchmarks. Wie bei allen Extreme-CPUs von Intel ist auch beim 975 der Multiplikator frei einstellbar, was das Übertakten erleichtert. Die beiden neuen Prozessoren sollen im Stepping D0 erscheinen, woraus sich nach den ersten Tests aber keine wesentlichen Änderungen etwa bei der Leistungsaufnahme ergeben.

In den inoffiziellen Roadmaps ist für den kleinsten Core i7, das Modell 920 mit 2,66 GHz, noch kein Nachfolger aufgetaucht. Nach bisherigem Stand soll es weiterhin im Stepping C0 gefertigt werden, wofür die Produktionsanlagen nicht umgestellt werden müssen. Aber vielleicht kündigt Intel ja einen Tag später auch das Ableben dieses Prozessors an.


eye home zur Startseite
cos3 08. Mai 2009

ich hab nen phenom II 940 + ein tolles mainboard für unter 100 €.. *duck*



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Gartenbau-Versicherung VVaG, Wiesbaden
  2. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden
  3. Kienbaum Consultants International GmbH, Stuttgart
  4. Haufe Group, Bielefeld


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  2. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  2. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  3. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  4. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  5. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  6. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  7. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  8. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  9. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  10. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Re: Vodafone und FTTB/H?

    Dachskiller | 21:04

  2. Warum Quoten erreichen??

    AgentBignose | 21:03

  3. Re: Liebe Einbrecher

    Axido | 20:55

  4. Re: Giana Sisters in neu ...

    noyoulikeme | 20:50

  5. Re: Starker Tobak

    AgentBignose | 20:49


  1. 18:27

  2. 18:09

  3. 18:04

  4. 16:27

  5. 16:00

  6. 15:43

  7. 15:20

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel