• IT-Karriere:
  • Services:

Opensource-DVD 14.0 enthält neue OpenOffice.org-Version

Zehn neue Programme und 91 Updates

Die Opensource-DVD 14 enthält jetzt insgesamt 430 freie Programme für Windows. Darunter ist bereits die neue OpenOffice.org-Version 3.1. Insgesamt 91 Programme wurden aktualisiert.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die Opensource-DVD ist eine kostenlose Sammlung freier Windows-Software. Die neue Ausgabe der DVD enthält beispielsweise XMind, um Mindmaps zu erstellen. Neu hinzugekommen sind Moodle, mit dem sich Onlinekurse zusammenstellen lassen, und der Text- und HEX-Editor MadEdit. Mit Virtual Floppy Drive lassen sich unter Windows virtuelle Diskettenlaufwerke verwenden.

Stellenmarkt
  1. ITEOS, Stuttgart
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Insgesamt 91 Programme der Opensource-DVD wurden aktualisiert. Die Textverarbeitung Abiword ist jetzt in der Version 2.6.8 enthalten, der Browser Firefox in der Version 3.0.10. Außerdem wurde der VLC Media Player auf die Version 0.9.9 aktualisiert. Eine Auflistung aller Updates gibt es auf der Projektseite.

Das ISO-Image zum Brennen der Opensource-DVD ist mittlerweile auf 4,2 GByte angewachsen und steht zum kostenlosen Download bereit. Außerdem gibt es eine Bestellmöglichkeit. Die Kaufvariante enthält unter anderem eine Suchfunktion, diverse Videoanleitungen sowie Vorlagen für OpenOffice.org.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5€
  2. 9,99€
  3. (-63%) 14,99€

dada 09. Mai 2009

Seit dem Politiker "torrent" sagen können und diverse Hersteller nicht materieller Güter...


Folgen Sie uns
       


Ninm Its OK - Test

Der It's OK von Ninm ist ein tragbarer Kassettenspieler mit eingebautem Bluetooth-Transmitter. Insgesamt ist das Gerät eine Enttäuschung, bessere Modelle gibt es auf dem Gebrauchtmarkt.

Ninm Its OK - Test Video aufrufen
Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. Coronakrise EU wertet Kontaktsperren mit Mobilfunkdaten aus
  2. China Bei Huawei füllen sich die Büros nach Corona wieder
  3. Schulunterrricht Datenschützer hält Skype-Nutzung für bedenklich

Arduino: Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel
Arduino
Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

Eine Visitenkarte aus Papier ist langweilig! Der Elektroniker Patrick Schlegel hat eine Platine als Karte - mit kreativen Funktionen.
Von Moritz Tremmel

  1. Thinktiny Mini-Spielekonsole sieht aus wie winziges Thinkpad

Autorennen: Rennsportler fahren im Homeoffice
Autorennen
Rennsportler fahren im Homeoffice

Formel 1? Gestrichen. DTM? Gestrichen. Formel E? Gestrichen. Jetzt treten die Rennprofis gegen die besten Onlinefahrer der Welt an.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Sport Die Formel 1 geht online weiter
  2. Lvl Von der Donnerkuppel bis zum perfekten Burger
  3. E-Sport Gran-Turismo-Champion gewinnt auch echte Rennserie

    •  /