Abo
  • Services:

Camcorder von Sanyo nimmt 600 Bilder pro Sekunde auf

Xacti FH1 speichert Videos und Fotos auf SDHC-Karten

Sanyo hat mit der Xacti FH1 eine kleine Videokamera mit Full-HD-Auflösung vorgestellt, die das Videomaterial auf SDHC-Speichererkarten aufnimmt. Bei niedrigerer Auflösung können bis zu 600 Bilder pro Sekunde für Zeitlupenaufnahmen gemacht werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Kamera nimmt das Videomaterial mit 1.920 x 1.080 Pixeln und 9 MBit/s progressiv auf. Als Sensor kommt ein 1/2,5 Zoll großes CMOS zum Einsatz. Das Modell verfügt über ein 16fach-Zoomobjektiv mit einer Brennweite von 41,7 bis 667 mm (KB). Mit reduzierter Auflösung kann die Xacti FH1 erheblich schneller aufnehmen als eine übliche Kamera.

Stellenmarkt
  1. DIAMOS AG, Sulzbach
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Remscheid

Je nach Einstellung können 240 oder 600 Bilder pro Sekunde mit Auflösungen von 448 x 336 und 192 x 108 Pixeln auf die SD-Karte geschrieben werden. Werden sie in normaler Geschwindigkeit abgespielt, entstehen Zeitlupen. Als Speicherformat setzt Sanyo auf MPEG-4 AVC/H.264. Auf eine SDHC-Karte mit 32 GByte passen laut Hersteller bis zu drei Stunden Videomaterial samt Ton.

Die Aufnahmen der Xacti FH1 können in einem 3 Zoll großen Display kontrolliert werden. Das Display lässt sich bis zu 285 Grad drehen, um Zuschauern die gespeicherten Videos einfacher zu zeigen. Die Xacti FH1 nimmt nicht nur Videos, sondern auch Standbilder mit maximal 8 Megapixeln Auflösung auf. Das kann auf Wunsch auch parallel zur laufenden Videoaufnahme geschehen.

Fokus, Lichtempfindlichkeit und Weißabgleich können mit der Kameraelektronik aber auch manuell gesteuert werden. Der Fokus kann auf Personen abgestimmt werden. Die eingebaute Gesichtserkennung soll bis zu zwölf Personen automatisch erkennen und scharfstellen. Für den Fotomodus stehen einige Motivprogramme mit Parameterzusammenstellungen für typische Lichtsituationen zur Wahl. Ein kleines Blitzlicht steht ebenfalls zur Verfügung.

Die Kamera misst 53,3 x 105,5 x 57,3 mm bei einem Gewicht von 300 Gramm. Die Sanyo Xacti FH1 wird in den Farbstellungen Schwarz und Silber verkauft. Der Camcorder soll ab sofort für rund 650 Euro im Handel erhältlich sein. Sanyo gewährt eine Garantie von drei Jahren.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

el*animal 07. Mai 2009

Um mal klug zu scheissen, Windows Icons haben doch 42x42 Pixel ;-)


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus M vs Alienware m15 - Test

Das Zephyrus M von Asus und das m15 von Alienware sind sehr unterschiedliche Produkte. Beide richten sich an anspruchsvolle Gamer, doch nur eines bewahrt auch unter Last einen kühlen Kopf.

Asus Zephyrus M vs Alienware m15 - Test Video aufrufen
EU-Urheberrecht: Die verdorbene Reform
EU-Urheberrecht
Die verdorbene Reform

Mit dem Verhandlungsergebnis zur EU-Urheberrechtsrichtlinie ist eigentlich niemand zufrieden. Die Einführung von Leistungsschutzrecht und Uploadfiltern sollte daher komplett gestoppt werden.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  2. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

Marsrover Opportunity: Mission erfolgreich abgeschlossen
Marsrover Opportunity
Mission erfolgreich abgeschlossen

15 Jahre nach der Landung auf dem Mars erklärt die Nasa das Ende der Mission des Marsrovers Opportunity. Ein Rückblick auf das Ende der Mission und die Messinstrumente, denen wir viele neue Erkenntnisse über den Mars zu verdanken haben.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mars Insight Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
  2. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  3. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf

Far Cry New Dawn im Test: Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win
Far Cry New Dawn im Test
Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win

Grizzly frisst Bandit, Buggy rammt Grizzly: Far Cry New Dawn zeigt eine wunderbar chaotische Postapokalypse, die gerade bei der Geschichte und dem Schwierigkeitsgrad viel besser macht als der Vorgänger. Schade, dass die bunte Welt von Mikrotransaktionen getrübt wird.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Far Cry New Dawn angespielt Das gleiche Chaos im neuen Gewand
  2. New Dawn Ubisoft setzt Far Cry 5 postapokalyptisch fort

    •  /