Abo
  • Services:

Camcorder von Sanyo nimmt 600 Bilder pro Sekunde auf

Xacti FH1 speichert Videos und Fotos auf SDHC-Karten

Sanyo hat mit der Xacti FH1 eine kleine Videokamera mit Full-HD-Auflösung vorgestellt, die das Videomaterial auf SDHC-Speichererkarten aufnimmt. Bei niedrigerer Auflösung können bis zu 600 Bilder pro Sekunde für Zeitlupenaufnahmen gemacht werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Kamera nimmt das Videomaterial mit 1.920 x 1.080 Pixeln und 9 MBit/s progressiv auf. Als Sensor kommt ein 1/2,5 Zoll großes CMOS zum Einsatz. Das Modell verfügt über ein 16fach-Zoomobjektiv mit einer Brennweite von 41,7 bis 667 mm (KB). Mit reduzierter Auflösung kann die Xacti FH1 erheblich schneller aufnehmen als eine übliche Kamera.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Bosch Gruppe, Leonberg

Je nach Einstellung können 240 oder 600 Bilder pro Sekunde mit Auflösungen von 448 x 336 und 192 x 108 Pixeln auf die SD-Karte geschrieben werden. Werden sie in normaler Geschwindigkeit abgespielt, entstehen Zeitlupen. Als Speicherformat setzt Sanyo auf MPEG-4 AVC/H.264. Auf eine SDHC-Karte mit 32 GByte passen laut Hersteller bis zu drei Stunden Videomaterial samt Ton.

Die Aufnahmen der Xacti FH1 können in einem 3 Zoll großen Display kontrolliert werden. Das Display lässt sich bis zu 285 Grad drehen, um Zuschauern die gespeicherten Videos einfacher zu zeigen. Die Xacti FH1 nimmt nicht nur Videos, sondern auch Standbilder mit maximal 8 Megapixeln Auflösung auf. Das kann auf Wunsch auch parallel zur laufenden Videoaufnahme geschehen.

Fokus, Lichtempfindlichkeit und Weißabgleich können mit der Kameraelektronik aber auch manuell gesteuert werden. Der Fokus kann auf Personen abgestimmt werden. Die eingebaute Gesichtserkennung soll bis zu zwölf Personen automatisch erkennen und scharfstellen. Für den Fotomodus stehen einige Motivprogramme mit Parameterzusammenstellungen für typische Lichtsituationen zur Wahl. Ein kleines Blitzlicht steht ebenfalls zur Verfügung.

Die Kamera misst 53,3 x 105,5 x 57,3 mm bei einem Gewicht von 300 Gramm. Die Sanyo Xacti FH1 wird in den Farbstellungen Schwarz und Silber verkauft. Der Camcorder soll ab sofort für rund 650 Euro im Handel erhältlich sein. Sanyo gewährt eine Garantie von drei Jahren.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 148,60€ (Vergleichspreis 159,99€)
  2. 141,60€ (Vergleichspreis 163,85€)
  3. 4€
  4. (u. a. Samsung 970 EVO 500 GB für 145,89€ inkl. Versand statt 156,81€ im Vergleich)

el*animal 07. Mai 2009

Um mal klug zu scheissen, Windows Icons haben doch 42x42 Pixel ;-)


Folgen Sie uns
       


World of Warcraft Battle for Azeroth - Mitternachtsstream (Golem.de Live)

Der große Start von Battle for Azeroth inklusive seiner Einführungsquest führt uns zu König Anduin nach Dalaran und Lordaeron (episch!). Um Mitternacht starteten wir problemlos in Silithus.

World of Warcraft Battle for Azeroth - Mitternachtsstream (Golem.de Live) Video aufrufen
OLKB Planck im Test: Winzig, gerade, programmierbar - gut!
OLKB Planck im Test
Winzig, gerade, programmierbar - gut!

Wem 60-Prozent-Tastaturen wie die Vortex Poker 3 noch zu groß sind, der kann es mal mit 40 Prozent versuchen: Mit der voll programmierbaren Planck müssen wir anders als erwartet keine Abstriche machen - aber eine Umgewöhnung und die Einarbeitung in die Programmierung sind erforderlich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern
  2. Kailh KS-Switch im Test Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
  3. Apple-Patentantrag Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören

Gesetzesvorschlag: Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen
Gesetzesvorschlag
Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen

Die Bundesregierung hat ihren Entwurf zur Förderung privater Ladestationen für Elektroautos vorgelegt. Sowohl Mieter als auch Eigentümer erhalten damit einen gesetzlichen Anspruch. Aber es kann sehr teuer werden.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektrogeländewagen Bollinger will Teslas Supercharger-Netzwerk nutzen
  2. Sono Motors Elektroauto Sion für 16.000 Euro schon 7.000 Mal reserviert
  3. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto

IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Wework Die Kaffeeautomatisierung des Lebens
  2. IT-Jobs Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
  3. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees

    •  /