Industrieübergreifende Elektroauto-Initiative gegründet

ELAN 2020 bündelt Energie-, Elektronik- und Autoindustrie

Die Energie-, Elektronik- und Autoindustrie hat eine Initiative gegründet, die dem Durchbruch des Elektroautos den Weg bahnen soll. Die Initiative mit dem Namen "ELAN 2020" (für "Elektrofahrzeuge intelligent am Netz") besteht zunächst aus 15 Unternehmen aus sechs Branchen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Initiative wurde vom Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) ins Leben gerufen. "Die Energiewirtschaft und ihre Partner sehen die Elektromobilität als große Chance für Deutschland und gehen die für einen Durchbruch nötigen Vorbereitungen branchenübergreifend und offensiv an", erklärte Roger Kohlmann vom BDEW.

Stellenmarkt
  1. Frontend Software Engineer (m/w/d)
    aconso AG, Bielefeld, Berlin
  2. IT-ProzessmanagerIn (m/w/d)
    Helmholtz Zentrum München, Oberschleißheim bei München
Detailsuche

ELAN 2020 will die Auswirkungen von Elektroautos erforschen lassen, die sich sowohl auf ökonomischer als auch auf ökologischer Ebene ergeben. Schon wurden erste Studien in Auftrag gegeben. Sie sollen aufzeigen, was für eine wirtschaftliche, sichere und großflächige Infrastruktur für Elektrofahrzeuge notwendig ist. Ziel ist es, Schnittstellen zwischen den einzelnen Industrien zu schaffen und Anforderungen zu definieren.

In der Initiative sind neben der Energiewirtschaft auch Automobilhersteller und Unternehmen der Chemieindustrie sowie Batteriehersteller vereint. Mit Total Deutschland sitzt auch ein Mineralölproduzent mit im Boot.

Die Gründungspartnerliste enthält außerdem die Namen BASF, Daimler, EnBW, E.ON, Evonik, EWE, Li-Tec, MVV Energie, RWE, Siemens, Toyota, Vattenfall, VW und Renault. Weitere Partner sollen laut Aussage von ELAN 2020 bald folgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Connect-App  
CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an

Nach dem Auffinden einer Lücke in einer CDU-App zeigt die Partei nun die Finderin an. Der CCC will deshalb keine Lücken mehr an die CDU melden.

Connect-App: CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an
Artikel
  1. Landwirtschaft: Elektrotraktor mit austauschbarem Akku vorgestellt
    Landwirtschaft
    Elektrotraktor mit austauschbarem Akku vorgestellt

    Für eine ökologische Landwirtschaft hat Solectrac einen Traktor angekündigt, der rein elektrisch fährt.

  2. Datenübertragung: Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen
    Datenübertragung
    Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen

    Schweizer Forscher haben eine Faser entwickelt, die Daten genauso gut überträgt wie eine Glasfaser, aber dieser gegenüber Vorteile hat.

  3. Virtual Reality: Sony will Hybridspiele für nächste Playstation VR
    Virtual Reality
    Sony will Hybridspiele für nächste Playstation VR

    Ein Modus für klassische Monitore und einer für Virtual Reality: Das plant Sony laut einem Leak für "Next Gen Playstation VR".

Ihr Name 123 13. Jun 2009

Studie beweist: Studien beweisen nichts :)

Politicker 07. Mai 2009

gibts echt



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 153,11€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 60 Jahre Saturn-Aktion [Werbung]
    •  /