Abo
  • Services:
Anzeige

Erweiterbares NAS mit eSATA und Active Directory

Netzspeicher d2 Network und Big Disk Network von Lacie

Von Lacie kommt ein modulares Konzept für NAS-Geräte zum privaten Einsatz oder für kleinere Unternehmen. Das eigentliche NAS namens d2 Network ist nur so groß wie eine externe Festplatte mit zwei Laufwerken und über solche Geräte per eSATA oder USB erweiterbar. Mehrere der Geräte passen in ein kleines Rack.

Das d2 selbst ist ein NAS mit Gigabit-Ethernet, in dessen Gehäuse eine oder zwei Festplatten mit 500 GByte, 1 TByte oder 1,5 TByte stecken. Zur Geschwindigkeit der Freigaben macht Lacie keine Angaben, betont aber, dass das Gerät für Gruppen von bis zu 15 Benutzern empfohlen wird. Maximal möglich sind 50 Benutzer.

Anzeige

An der Rückseite des d2 befinden sich eine USB-2.0- und eine eSATA-Schnittstelle. Darüber kann die Kapazität erweitert werden, beispielsweise mit dem Laufwerk d2 Quadra von Lacie. Zusätzlich kann eine weitere Festplatte an das d2 gesteckt werden, die im Netz nicht zur Verfügung steht. Auf diese kann das Gerät die Daten der NAS-Laufwerke automatisch sichern.

Die Freigaben des NAS arbeiten nach SMB für Windows oder AFP für Apple-Netze. Dabei wird auch Microsofts Active Directory unterstützt, so dass sich die NAS-Freigaben über Windows-Domänen verwalten lassen. Zusätzlich gibt es auch noch in der d2 definierte Rechte für einzelne Nutzer oder Benutzergruppen. Apples Time Machine für automatische Backups unterstützt die d2 ebenso.

Neben den Verwaltungsfunktionen gibt es auch die bei Heim-NAS inzwischen üblichen Mediaserver nach UPnP/AV, DLNA und iTunes. Ebenso steht ein BitTorrent-Client zur Verfügung, der seine Downloads ohne PC direkt auf dem NAS ablegen kann. Das Gerät soll zudem Wake-On-LAN unterstützen, damit es aus der Ferne eingeschaltet werden kann.

Lacie zufolge ist das d2 Network ab sofort erhältlich. Die kleinste Version mit einer 500-GByte-Platte kostet 179 Euro, als Big Disk Network mit zwei Laufwerken von je 1 TByte kostet es 349 Euro. Die derzeit größte Version mit zwei 1,5-TByte-Laufwerken ist für 499 Euro zu haben.


eye home zur Startseite
fuzzy 07. Mai 2009

Na, immerhin Standarddateisysteme und kein proprietärer Unsinn. Danke. :)

Gm.P666 07. Mai 2009

http://geizhals.at/deutschland/a318573.html auch von Lacie, auch mit TimeMachine...

SX 07. Mai 2009

Oh ja der D945GCLF2 mit dem Super-Chipsatz und seinen 25 Watt vs. 2 Watt CPU.....


Leben des wolf-u.li / 06. Mai 2009

Conceptronic CH3SNAS



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. stoba Präzisionstechnik GmbH & Co. KG, Backnang (nahe Stuttgart)
  3. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 1,49€
  3. 99,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: NAS mit 1GBit - öch nööö

    Technik Schaf | 22:51

  2. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    Umaru | 22:49

  3. Re: "Kriminelle Kampagnen werden immer raffinierter."

    p4m | 22:31

  4. Re: Rechner mit Termin zu Haftprüfung und...

    ptepic | 22:13

  5. Re: Ich blocke nicht die Werbung auf Golem.

    elf | 22:13


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel