Abo
  • Services:
Anzeige

Verbraucherzentrale: Beim Datenschutz droht Placebogesetz

VZBV fürchtet Einknicken bei morgigen Verhandlungen der Datenschutznovelle

Die Verbraucherorganisation VZBV erwartet ein Einknicken der Regierungsparteien bei den anstehenden Verhandlungen zur Datenschutznovelle. "Das ist der Lackmustest für die Ernsthaftigkeit der Großen Koalition in Sachen Datenschutz", betont VZBV-Vorstand Gerd Billen.

Die Koalitionsparteien verhandeln am 7. Mai 2009 die Datenschutznovelle. Mit dem Entwurf reagiert der Gesetzgeber auf den im Sommer 2008 bekanntgewordenen umfangreichen illegalen Handel mit Adress- und Kontodaten. "Nach ambitionierten Plänen im vergangenen Jahr, den Verbrauchern die Hoheit über ihre Daten zurückzugeben, droht nun jedoch eine Placebo-Gesetzgebung. Hauptstreitpunkt ist das sogenannte Listenprivileg: Heute können bestimmte Daten von Verbrauchern ganz legal auch ohne deren Zustimmung für Werbe- und Marketingzwecke verkauft und vermietet werden", so die Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV).

Anzeige

Zu den Kernforderungen der Verbraucherschützer zählen die Abschaffung des Listenprivilegs, die ausdrückliche Einwilligung zur Datennutzung sowie eine Ausweitung der Klagerechte von Konsumentenorganisationen.

Verleger und Versandhandelskonzerne wehrten sich am 23. März 2009 in der öffentlichen Anhörung im Innenausschuss des Bundestages gegen mehr Verbraucherschutz. Als "massiven Schlag gegen die Pressevielfalt" bezeichnete Christoph Fiedler vom Verband Deutscher Zeitschriftenverleger die mögliche Abschaffung des Listenprivilegs.

Auf Druck aus der Wirtschaft verhandeln die Koalitionsparteien nun darüber, bestimmten Branchen wie Verlagen, der Versicherungswirtschaft und der Markt- und Meinungsforschung die Nutzung der Listendaten weiter zu erlauben, so Billen weiter. "Der Gesetzentwurf gleicht jetzt schon einem Schweizer Käse. Am Ende wäre nicht mehr viel übrig", kommentierte er die Folgen weiterer Zugeständnisse.


eye home zur Startseite
franzel1111 07. Mai 2009

Das ist keiner Antwort wert. UWickert ist nur ein forumstroll

franzel1111 07. Mai 2009

Auf Druck der Wirtschaft verhandeln..... Unsere Regierung beugt sich dem Druck von...

alter ego 06. Mai 2009

... analog zur Zensur-Petition: https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action...

Klabautermann 06. Mai 2009

Großartig die Formulierungen: -Anreicherung mit Informationen, z. B. Umsatzzahlen, Anzahl...

Siga 06. Mai 2009

WirtschaftsManager wirtschaften in die eigenen Taschen. Aktienkurse/Buchwerte könnten...


Eviltux. IT & Gesellschaft / 06. Mai 2009

Datenschutzplacebo?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sattel Business Solutions GmbH, Langenau
  2. Dr. August Oetker KG, Bielefeld
  3. Phoenix Contact Electronics GmbH, Bad Pyrmont
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,99€
  2. (-58%) 24,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Smarter

    Katastrophen-App kann ohne Mobilfunknetz kommunizieren

  2. Statt Docker und Kubernetes

    Facebook braucht Tupperware für seine Container

  3. Windows 10 Version 1709 im Kurztest

    Ein bisschen Kontaktpflege

  4. Powerline Advanced

    Devolo bringt DLAN-Adapter mit zwei Ports und Steckdose

  5. CSE

    Kanadas Geheimdienst verschlüsselt Malware mit RC4

  6. DUHK-Angriff

    Vermurkster Zufallszahlengenerator mit Zertifizierung

  7. Coda

    Office-365-Alternative kommt ohne "Schiffe versenken" aus

  8. Bethesda

    Wolfenstein 2 benötigt leistungsstarke PC-Hardware

  9. Radeon Software 17.10.2

    AMD-Treiber beschleunigt Destiny 2 um 50 Prozent

  10. Cray und Microsoft

    Supercomputer in der Azure-Cloud mieten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Krack-Angriff AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline
  2. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  3. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Gran Turismo Sport im Test: Puristischer Fahrspaß - fast nur für Onlineraser
Gran Turismo Sport im Test
Puristischer Fahrspaß - fast nur für Onlineraser

  1. Re: minimum i7 = denuvo?

    Dwalinn | 13:32

  2. Re: Selbstzensur und vorauseilender Gehorsam.

    Dwalinn | 13:31

  3. Re: Wir kolonialisieren

    plutoniumsulfat | 13:29

  4. Re: Sicherlich dämlicher Fehler, aber...

    tomate.salat.inc | 13:28

  5. Re: Bonding von 8 Leitungen?

    elf | 13:28


  1. 13:13

  2. 13:12

  3. 12:01

  4. 11:36

  5. 11:13

  6. 10:48

  7. 10:45

  8. 10:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel