Windows Server 2008 R2: Release Candidate verfügbar

Release Candidate für x86-64- und Itanium-Systeme

Der Windows Server 2008 R2 ist der Nachfolger des Windows Server 2008. Mit dem freigegebenen Release Candidate können interessierte Administratoren die neue Version ausprobieren. Der Release Candidate ist allerdings nur auf 64-Bit-Systemen installierbar.

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft stellt den Windows Server 2008 R2 in Form eines Release Candidates bereit. Das neue Serverbetriebssystem lässt sich nur auf 64-Bit-Systemen installieren.

Stellenmarkt
  1. Senior Solution Architect Azure (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Hamburg, Frankfurt am Main, München
  2. Architekt für Continuous Testing Automation (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Stuttgart, Unterföhring (bei München)
Detailsuche

Der neue Server 2008 R2 bringt gegenüber dem Server 2008 einige Neuerungen: die neue Powershell 2.0, die auch im Windows 7 RC ausprobiert werden kann, den überarbeiteten Hypervisor Hyper-V sowie Funktionen, die Servern beim Stromsparen helfen sollen.

Der Windows Server 2008 R2 ist unter anderem in deutscher und englischer Sprache verfügbar. Der Download ist ein ungefähr 3 GByte großes ISO-Image.

Wer den Windows Server 2008 R2 auf einem Itanium-System testen möchte, muss die Itanium-Version herunterladen. Außerdem stehen noch VHD-Images für Hyper-V als Download bereit.

Golem Karrierewelt
  1. Deep Dive: Data Governance Fundamentals: virtueller Ein-Tages-Workshop
    22.02.2023, Virtuell
  2. Deep-Dive Kubernetes – Observability, Monitoring & Alerting: virtueller Ein-Tages-Workshop
    10.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die notwendigen CD-Keys sind direkt auf der Downloadseite von Microsoft gelistet. Je nach CD-Key wird aus dem Windows Server 2008 R2 die Enterprise-, Standard- oder Datacenterversion. Ein weiterer Key ermöglicht die Installation des Windows Web Server 2008 R2. Ohne CD-Key funktioniert der Release Candidate nur 30 Tage lang. Nach Eingabe des Schlüssels kann der Release Candidate bis zum 1. März 2010 benutzt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


hux 06. Mai 2009

"Und seit Windows 7 ist auch Server 2008 (Windows 6) nichtmal mehr das beste Windows-OS...

Turok 06. Mai 2009

Dass er Begriffe wie SSH und FTP zumindest schreiben kann.

joapye 06. Mai 2009

fand den gut! parallel habe ich 4 verschiedene versionen heruntergeladen. zur prüfung am...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Streit mit Magnus Carlsen
Schachgroßmeister Niemann soll über 100 Mal betrogen haben

Schachweltmeister Magnus Carlsen wirft dem Großmeister Hans Niemann Betrug vor - eine neue Untersuchung stärkt die Vorwürfe.

Streit mit Magnus Carlsen: Schachgroßmeister Niemann soll über 100 Mal betrogen haben
Artikel
  1. Airpods Pro 2 im Test: Apple schaltet Lärm und Konkurrenz aus
    Airpods Pro 2 im Test
    Apple schaltet Lärm und Konkurrenz aus

    Mit sinnvollen Änderungen sind die Airpods Pro 2 das Beste, was es derzeit an ANC-Hörstöpseln gibt. Aber Apples kundenfeindliche Borniertheit nervt.
    Ein Test von Ingo Pakalski

  2. Vodafone und Telekom: Zwei Netzbetreiber melden Datenrekord auf Oktoberfest
    Vodafone und Telekom
    Zwei Netzbetreiber melden Datenrekord auf Oktoberfest

    Die Telekom liegt beim Datenvolumen klar vor Vodafone. Es gab in diesem Jahr besonders viel Roaming durch ausländische Netze.

  3. Dr. Mike Eissele: Es kann immer wieder technologische Revolutionen geben
    Dr. Mike Eissele
    "Es kann immer wieder technologische Revolutionen geben"

    Chefs von Devs Teamviewer-CTO Dr. Mike Eissele gibt einen tiefen Einblick, wie man sich auf eine Arbeitswelt ohne Bildschirme vorbereitet.
    Ein Interview von Daniel Ziegener

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Inno3D RTX 3090 Ti 1.199€, MSI B550 Mainboard 118,10€, LG OLED 48" 799€, Samsung QLED TVs 2022 (u. a. 65" 899€, 55" 657€) • Alternate (Acer Gaming-Monitore) • MindStar (G-Skill DDR4-3600 16GB 88€, Intel Core i5 2.90 Ghz 99€) • 3 Spiele für 49€ [Werbung]
    •  /