Abo
  • Services:

Drucken vom iPhone jetzt auch für Epson-Drucker

Hilfsapplikation auf dem PC oder Mac erforderlich

EuroSmartz hat seine Druckanwendung "Print & Share" für Apples iPhone erweitert. Mit der Anwendung können nun auch einige aktuelle Epson-Drucker angesprochen und Fotos, PDF-Dateien, Webseiten, E-Mails und weitere Dokumente zu Papier gebracht werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Anwendung "Print & Share" arbeitet nicht ohne Helfer auf einem PC mit dem angeschlossenen Drucker zusammen. Die "WePrint"-Hilfsapplikation ist ein kleiner Druckerserver, der über das Internet mit dem iPhone kommuniziert. So kann nicht nur über WLAN, sondern auch mit einer Datenverbindung über UMTS gedruckt werden.

Stellenmarkt
  1. über Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, Großraum Zwickau/Vogtland
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Die Anwendung arbeitet unter MacOS X und Windows (ab XP). Die Windows-Software startet direkt vom USB-Stick aus und kann so auch verwendet werden, um unterwegs auf anderen PCs und Druckern zu arbeiten. Über ein Passwort kann WePrint gegen unbefugte Benutzung gesichert werden.

Print & Share arbeitet nach Herstellerangaben zum Beispiel mit Epsons Fotodruckern Stylus Photo PX700W und dem Stylus Photo PX800FW sowie vielen weiteren Druckern des Herstellers zusammen. Welche dies sind, listet EuroSmartz nicht direkt auf.

Die Drucker dürfen über USB, WLAN oder über eine andere Netzwerkverbindung an den jeweiligen Rechner angebunden sein. Die Druckertreiber müssen auf dem Mac oder PC eingerichtet sein und die Internetverbindung muss den Zugriff von außen auf die Serverapplikation erlauben. Eine Einrichtungshilfe hat EuroSmartz online veröffentlicht.

Die Anwendung "Print & Share" für das iPhone und den iPod touch ist im App Store für 5,49 Euro erhältlich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-15%) 23,79€
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Anonymer Nutzer 06. Mai 2009

Postscript langt doch. Ich frage mich eh, warum man heutzutage noch andere Drucker...

mhhh 06. Mai 2009

ja stimmt die hab ihc vergessen, die hab ich gleich deinstalliert...


Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /