Bayerische Regierung will Reform des USK-Prüfverfahrens

Haderthauer will auch, dass die Qualität der USK-Gutachten gesteigert und die Zusammenarbeit mit der BPjM intensiviert wird. Allerdings ist die Behörde bereits jetzt eng in die Arbeit der USK eingebunden - so ist Elke Monssen-Engberding, Leiterin der BPjM, Mitglied im Beirat der USK.

Stellenmarkt
  1. SAP S / 4HANA Manufacturing Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum München
  2. Machine Learning Engineer (m/w/d)
    NEXPLORE Technology GmbH, Darmstadt
Detailsuche

Auf Anfrage von Golem.de äußerte sich Olaf Wolters vom Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU), der zugleich einer der Geschäftsführer der USK ist: "Wir begrüßen grundsätzlich jeden konstruktiven Vorschlag, der das Alterskennzeichnungssystem des Jugendschutzgesetzes verbessern hilft. Allerdings gibt es keine Anhaltspunkte dafür, dass die bestehenden Kriterien unzureichend sind. Die Evaluation des Hans-Bredow-Institutes im Auftrag von Bund und Ländern hat in ihrem Bericht jedenfalls die Alterskennzeichen der USK als nachvollziehbar bezeichnet."

Wolters weist darauf hin, dass die USK die Kriterien, nach denen Alterseinstufungen vorgenommen werden, selbst nicht festlegt - die würden von unabhängigen Jugendschutzsachverständigen und den ständigen Vertretern der Obersten Landesjugendbehörden gemacht. "Weder die USK noch die Industrie haben Einfluss auf die Kriterien und damit auf die Alterskennzeichen selbst", sagte er. "Die USK organisiert die Verfahren und unterstützt damit die Obersten Landesjugendbehörden bei der Alterskennzeichnung."

Haderthauer will bei der anstehenden Konferenz der Jugend- und Familienminister am 4. und 5. Juni 2009 die Unterstützung der anderen Länder für die bayerischen Regelungen einfordern. Dass die in ausreichender Zahl zustimmen, gilt als unwahrscheinlich. Haderthauer fordert außerdem verdeckte Testkäufe durch Jugendliche.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Bayerische Regierung will Reform des USK-Prüfverfahrens
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
CDU-Sicherheitslücke
Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit

Dass eine Person, die verantwortungsvoll eine Sicherheitslücke gemeldet hat, dafür juristischen Ärger bekommt, ist fatal und schadet der IT-Sicherheit.
Ein IMHO von Hanno Böck

CDU-Sicherheitslücke: Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit
Artikel
  1. Kritik der Community: Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab
    Kritik der Community
    Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab

    In einem Youtube-Video verteidigt Microsoft die Bedingungen von Windows 11. Die Community ist außer sich, Kommentare werden geblockt.

  2. Connect-App: CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an
    Connect-App  
    CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an

    Nach dem Auffinden einer Lücke in einer CDU-App zeigt die Partei nun die Finderin an. Der CCC will deshalb keine Lücken mehr an die CDU melden.

  3. Datenübertragung: Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen
    Datenübertragung
    Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen

    Schweizer Forscher haben eine Faser entwickelt, die Daten genauso gut überträgt wie eine Glasfaser, aber dieser gegenüber Vorteile hat.

Captain 07. Mai 2009

Ich dachte auch eher an Jäger, illegale Waffen und Mehrfachbesitz

Grand Moff... 06. Mai 2009

Da bin ich ja beruhigt :D

Grand Moff... 06. Mai 2009

OMFG wie geil ich liebe es von Fehltritten deutscher Behörden zu erfahren xD

Grand Moff... 06. Mai 2009

Son job wäre geil xD Hallo wie geht es ihnen heute? Ich hab COD 5 in einer woche...

Grand Moff... 06. Mai 2009

Nicht unbedingt Bald ist ja die Generation PC-spiel an der Reihe zu wählen ( Ich spreche...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 153,11€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 60 Jahre Saturn-Aktion [Werbung]
    •  /