Abo
  • Services:
Anzeige

NEC verspricht 22-Zöller mit unter 20 Watt (Update)

Geringe Leistungsaufnahme durch nur zwei Backlights

Der Monitor "EA221WMe" von NEC soll sich durch besonders geringe Leistungsaufnahme auszeichnen. In einem speziellen Eco-Modus soll das TFT-Display bei reduzierter Helligkeit nur noch 19 Watt elektrische Leistung benötigen.

Den genügsamen Strombedarf erreicht NEC durch Verzicht auf die Hälfte der üblichen vier Beleuchtungselemente, und nicht etwa durch ein LED-Backlight, das viele andere Hersteller bereits für sparsame Monitore einsetzen. Im EA221WMe stecken nur zwei Leuchtröhren, die dennoch für eine gleichmäßige Ausleuchtung des TN-Displays sorgen sollen.

Anzeige

Bauartbedingt verfälschen diese Displays Farben und Helligkeiten, wenn der Benutzer nicht gerade auf den Monitor sieht. NEC gibt als Einblickwinkel die TN-üblichen 176 Grad horizontal und vertikal an. Die Schaltgeschwindigkeit soll bei Grauwechseln 5 Millisekunden betragen.

Die Auflösung beträgt 1.680 x 1.050 Pixel, als Eingänge stehen VGA und DVI-D mit HDCP bereit. Die Höhe des Monitors lässt sich um 11 Zentimeter verstellen, zusätzlich kann er ins Hochformat gedreht werden, was die Displayhersteller als "Pivot" bezeichnen. Zusätzlich gibt es noch einen USB-2.0-Hub mit vier Ausgängen.

Die Leistungsaufnahme bezeichnet NEC als "typisch 26 Watt", macht dabei aber keine Angaben zur Helligkeit. Maximal soll der Monitor 250 Candela pro Quadratmeter erreichen. Im Eco-Modus, für den ebenfalls keine Helligkeitsangabe vorliegt, soll das Display nur noch 19 Watt aufnehmen.

Sofern sich dabei sinnvolle Helligkeiten ergeben, wäre das Gerät unter den 22-Zöllern tatsächlich sehr sparsam. Diese Geräte nehmen bei voller Helligkeit rund 40 Watt auf, ähnliche Angaben macht NEC auch für das bis auf die Beleuchtung baugleiche Modell EA221WM. Hier sollen es 39 Watt typische Leistungsaufnahme sein, die sich im Eco-Modus auf 27 Watt reduziert. Dieser Monitor ist schon länger verfügbar, das neue Modell EA221WMe ist NEC zufolge ab sofort in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich, die Preisempfehlung liegt bei 289 Euro.

Nachtrag vom 5. Mai 2009, um 18:00 Uhr:
Wie NEC nach Erscheinen dieser Meldung mitteilte, soll der Monitor seine 26 Watt bei voll aufgedrehter Helligkeit erreichen. Im Eco-Mode wird die Helligkeit auf 150 Candela pro Quadratmeter begrenzt, damit werden dann die angegebenen 19 Watt erreicht.


eye home zur Startseite
Zeitreisender 10. Mai 2009

Hm, klar, die Rechnung ist korrekt. Allerdings finde ich den Gesamt-Energieverbrauch aus...

firehorse 06. Mai 2009

Ich habe schon max. 3. Aber was willste mit 6? Das kenne ich eigentlich nur aus der...

² 05. Mai 2009


Green Computing Portal / 09. Mai 2009

Neuer energiesparender TFT von NEC



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  3. VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Bonn
  4. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  2. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  3. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern

  4. Airgig

    AT&T testet 1 GBit/s an Überlandleitungen

  5. Zenfone 4 Pro

    Asus' Top-Smartphone kostet 850 Euro

  6. Archäologie

    Miniluftschiff soll Kammer in der Cheops-Pyramide erkunden

  7. Lohn

    Streik bei Amazon an zwei Standorten

  8. Vorratsdatenspeicherung

    Die Groko funktioniert schon wieder

  9. FTTH/B

    EWE und Telekom investieren zwei Milliarden Euro in FTTH/B

  10. Honor 7X, Moto X4 und U11 Life im Test

    Drei gute Alternativen zu teuren Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Datentransfer in USA EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

  1. Re: 4K 30fps

    backdoor.trojan | 16:23

  2. Re: Golem Was soll das? Überschrift geht ja garnicht

    Elgareth | 16:22

  3. Re: Dragon Quest Builders

    Dwalinn | 16:21

  4. Re: Im Prinzip wie der 27UD88-W nur eben größer...

    Askaaron | 16:20

  5. Re: In 1000 Jahren...

    Dwalinn | 16:19


  1. 16:00

  2. 15:29

  3. 15:16

  4. 14:50

  5. 14:25

  6. 14:08

  7. 13:33

  8. 12:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel