Abo
  • Services:
Anzeige

Red Orchestra 2: Shooter mit Wehrmachtskampagne

Ego-Shooter spielt in Stalingrad in den Jahren 1942 und 1943

Tripwire Interactive kündigt für Red Orchestra 2 unter anderem eine Kampagne an, in der Spieler als Mitglied der Wehrmacht in den Krieg ziehen können. Der Ego-Shooter mit dem Untertitel Heroes of Stalingrad schickt Spieler im Zweiten Weltkrieg an die Ostfront.

Bislang gab es ein Tabu: Kein ernstzunehmender Entwickler produziert einen Ego-Shooter, in dem Spieler in der Solokampagne als deutscher Soldat antreten können. Das geschah nicht aufgrund offizieller Verbote, sondern weil die Rolle der Wehrmacht auch für viele Amerikaner zu eindeutig mit dem Bösen identifiziert ist, und weil die Produzenten negative Presseberichte und Angriffe von Politikern oder Jugendschützern fürchten.

Anzeige

Nun kündigt das amerikanische Entwicklerteam Tripwire Interactive an, dass Spieler in Red Orchestra 2 auch im Einzelspielermodus in die Rolle eines Wehrmachtsoldaten schlüpfen können. Das Programm trägt den Untertitel Heroes of Stalingrad. Red Orchestra 2 spielt ebenso wie Teil 1, der den Untertitel Ostfront 41 - 45 trägt, vor dem Hintergrund des Feldzugs von Nazi-Deutschland gegen Russland, in dessen Verlauf rund 16 Millionen Menschen ums Leben kamen und unzählige schlimmste Kriegsverbrechen begangen wurden.

Das Spiel will sich vor allem auf die Schlacht um Stalingrad in den Jahren 1942 und 1943 konzentrieren; auch eine Kampagne mit russischen Soldaten in der Hauptrolle ist geplant. Ebenso wie in Teil 1 will auch Heroes of Stalingrad großen Wert auf Realismus und historische Genauigkeit legen.

Red Orchestra 2 soll wie der Vorgänger umfangreiche Multiplayeroptionen enthalten. Das Programm basiert auf der Unreal Engine 3 und erscheint für PC; einen Veröffentlichungstermin nennt Tripwire noch nicht. Red Orchestra 1 hatte als Hobbyprojekt begonnen, dann den von Epic Games und Intel ausgeschriebenen "Win Something Unreal"-Preis gewonnen und eine Lizenz der Engine sowie weitere Unterstützung erhalten. Der Titel erschien Mitte 2006 in einer lokalisierten Version auch in Deutschland; die USK hatte eine Altersfreigabe ab 16 Jahren erteilt.


eye home zur Startseite
spanther 09. Jun 2009

Vom Gameplay ist es relativ realistisch. Aber auch dort noch teils...

spanther 09. Jun 2009

Was zum... Die haben die gute Funktion mit "verbinden" einfach rausgenommen und damit...

blond&good 15. Mai 2009

Ich spiele RO seid der ersten Stunde, da war es noch ein frischer Beta MOD für UT2003...

Hinkel 06. Mai 2009

jetzt erklärt mir mal was DOD/BF1942 mit campagne auf story basis zu tun hat? ja bei...

Milano 05. Mai 2009

wenn ich keinen Schwerpunkt in der Shooter-Szene gestellt hätte, würde ich mir das auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Bosch Rexroth AG, Schwieberdingen
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Robert Bosch GmbH, Tamm


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 0,00€ USK 18

Folgen Sie uns
       


  1. A350-1000

    Airbus' größter zweistrahliger Jet wird ausgeliefert

  2. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  3. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  4. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  5. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  6. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  7. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  8. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  9. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  10. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

  1. Re: Bald kommt UHD+

    Marco22 | 23:48

  2. Re: Die Praxis wird noch zunehmen

    David64Bit | 23:47

  3. Re: Ernsthafte Frage.

    freebyte | 23:47

  4. Re: Jameda Goldmitgliedschaft

    lithium82 | 23:45

  5. Re: Wird irgendwo ein Blitzer aufgestellt...

    Garius | 23:38


  1. 23:10

  2. 17:41

  3. 17:09

  4. 16:32

  5. 15:52

  6. 15:14

  7. 14:13

  8. 13:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel