Abo
  • Services:

Red Orchestra 2: Shooter mit Wehrmachtskampagne

Ego-Shooter spielt in Stalingrad in den Jahren 1942 und 1943

Tripwire Interactive kündigt für Red Orchestra 2 unter anderem eine Kampagne an, in der Spieler als Mitglied der Wehrmacht in den Krieg ziehen können. Der Ego-Shooter mit dem Untertitel Heroes of Stalingrad schickt Spieler im Zweiten Weltkrieg an die Ostfront.

Artikel veröffentlicht am ,

Bislang gab es ein Tabu: Kein ernstzunehmender Entwickler produziert einen Ego-Shooter, in dem Spieler in der Solokampagne als deutscher Soldat antreten können. Das geschah nicht aufgrund offizieller Verbote, sondern weil die Rolle der Wehrmacht auch für viele Amerikaner zu eindeutig mit dem Bösen identifiziert ist, und weil die Produzenten negative Presseberichte und Angriffe von Politikern oder Jugendschützern fürchten.

Stellenmarkt
  1. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden
  2. Robert Bosch GmbH, Grasbrunn

Nun kündigt das amerikanische Entwicklerteam Tripwire Interactive an, dass Spieler in Red Orchestra 2 auch im Einzelspielermodus in die Rolle eines Wehrmachtsoldaten schlüpfen können. Das Programm trägt den Untertitel Heroes of Stalingrad. Red Orchestra 2 spielt ebenso wie Teil 1, der den Untertitel Ostfront 41 - 45 trägt, vor dem Hintergrund des Feldzugs von Nazi-Deutschland gegen Russland, in dessen Verlauf rund 16 Millionen Menschen ums Leben kamen und unzählige schlimmste Kriegsverbrechen begangen wurden.

Das Spiel will sich vor allem auf die Schlacht um Stalingrad in den Jahren 1942 und 1943 konzentrieren; auch eine Kampagne mit russischen Soldaten in der Hauptrolle ist geplant. Ebenso wie in Teil 1 will auch Heroes of Stalingrad großen Wert auf Realismus und historische Genauigkeit legen.

Red Orchestra 2 soll wie der Vorgänger umfangreiche Multiplayeroptionen enthalten. Das Programm basiert auf der Unreal Engine 3 und erscheint für PC; einen Veröffentlichungstermin nennt Tripwire noch nicht. Red Orchestra 1 hatte als Hobbyprojekt begonnen, dann den von Epic Games und Intel ausgeschriebenen "Win Something Unreal"-Preis gewonnen und eine Lizenz der Engine sowie weitere Unterstützung erhalten. Der Titel erschien Mitte 2006 in einer lokalisierten Version auch in Deutschland; die USK hatte eine Altersfreigabe ab 16 Jahren erteilt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 11,99€
  2. (-20%) 47,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

spanther 09. Jun 2009

Vom Gameplay ist es relativ realistisch. Aber auch dort noch teils...

spanther 09. Jun 2009

Was zum... Die haben die gute Funktion mit "verbinden" einfach rausgenommen und damit...

blond&good 15. Mai 2009

Ich spiele RO seid der ersten Stunde, da war es noch ein frischer Beta MOD für UT2003...

Hinkel 06. Mai 2009

jetzt erklärt mir mal was DOD/BF1942 mit campagne auf story basis zu tun hat? ja bei...

Milano 05. Mai 2009

wenn ich keinen Schwerpunkt in der Shooter-Szene gestellt hätte, würde ich mir das auch...


Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

    •  /