Abo
  • Services:
Anzeige

US-Kartellamt untersucht Beziehungen von Apple und Google

Gemeinsame Aufsichtsräte könnten Wettbewerb schädigen

Die US-Handelsaufsicht nimmt die Zusammenarbeit zwischen Apple und Google ins Visier. Zwei gemeinsame Aufsichtsräte könnten den Wettbewerb bei Browsern und Handysoftware schädigen, fürchtet die Federal Trade Commission.

Die US-Wettbewerbsbehörde Federal Trade Commission (FTC) überprüft, ob die Verbindungen zwischen Apple und Google gegen die Kartellgesetze verstoßen. Das berichtet die New York Times unter Berufung auf informierte Kreise. Der Internetkonzern und der Computer- und Unterhaltungselektronikhersteller haben gemeinsame Aufsichtsräte. So sitzen Google-Chef Eric Schmidt und Arthur Levinson, der frühere Vorstandsvorsitzende von Genentech, in dem Kontrollgremium beider Unternehmen.

Anzeige

Das Kartellrecht erlaubt der US-Regierung, bei personeller Überlappung von Aufsichtsratmandaten zweier konkurrierender Unternehmen einzugreifen, wenn das den Wettbewerb beeinträchtigen könnte. In der Praxis kommt dieser Abschnitt des Clayton Antitrust Act von 1914 aber selten zur Anwendung, da die Auswirkungen auf den Wettbewerb praktisch schwer zu belegen sind. Die Obama-Regierung hatte eine härtere Linie in Kartellfragen als die Bush-Administration angekündigt.

Offiziell haben Google und Apple einen Kommentar zu der angelaufenen Untersuchung abgelehnt.

Für Google bedeute das bereits die dritte Überprüfung durch die Wettbewerbsaufsicht. Im November 2008 hatte das US-Justizministerium eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit bei der Auslieferung von Suchmaschinenwerbung mit Yahoo verhindert. Und erst kürzlich kündigte das Justizministerium die Überprüfung einer Einigung Googles mit Autoren und Verlagen zum Thema Büchersuche an.

Google und Apple bieten Software für Mobiltelefone und Webbrowser an. Schmidt wurde im Jahr 2006 Apple-Aufsichtsrat, über fünf Monate bevor das iPhone vorgestellt wurde. Google kündigte seine Pläne für Android fast ein Jahr später an.


eye home zur Startseite
StimmtSoNicht 05. Mai 2009

Man hast du ne Ahnung. Hier ein Beispiel: Apple verhinderte Multitouch auf Android um...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  2. InfraServ GmbH & Co. Gendorf KG, Burgkirchen a.d. Alz
  3. Platinion GmbH, München
  4. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Salem


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 9,99€
  3. 12,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Gesetz gegen Hasskommentare

    Facebook spielt in eigener Bußgeld-Liga

  2. GPD Pocket im Test

    Winziger Laptop für Wenigtipper

  3. Neue WLAN-Treiber

    Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen

  4. Kabel-Radio

    Sachsen will auch schnelle UKW-Abschaltung im Kabel

  5. To Be Honest

    Facebook kauft Wahrheits-App

  6. Lüfter

    Noctua kann auch in Schwarz

  7. Microsoft

    Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

  8. Windows 10

    Microsoft zeigt Fluent Design im Detailvideo

  9. Bungie

    Letzte Infos vor dem Start der PC-Fassung von Destiny 2

  10. Ubiquiti Amplifi und Unifi

    Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

  1. Re: Internationales US Tastaturlayout

    ElTentakel | 13:40

  2. Re: Kann Ubiquiti nur empfehlen...

    vito86b | 13:39

  3. Re: Letzte infos vor dem Start von mir

    AhmedZingg | 13:39

  4. Re: Statement wurde veröffentlicht

    tycho | 13:38

  5. Re: Wetten?

    tomatentee | 13:37


  1. 13:15

  2. 11:59

  3. 11:54

  4. 11:50

  5. 11:41

  6. 11:10

  7. 10:42

  8. 10:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel