Abo
  • Services:

Drogenbericht: 3 bis 7 Prozent der Internetnutzer "süchtig"

Vor allem männliche Jugendliche und junge Erwachsene gefährdet

Im Drogenbericht der Bundesregierung ist dem Internet ebenso ein eigenes Kapitel gewidmet wie Alkohol, Cannabis und Heroin. Nach Angaben der Drogenbeauftragten Sabine Bätzing wird das Problem der Onlinesucht gravierender.

Artikel veröffentlicht am ,

Sabine Bätzing
Sabine Bätzing
"Aus gesundheitspolitischer Sicht hat die suchtartige Nutzung des Internets an Gewicht gewonnen: Vor allem männliche Jugendliche und junge Erwachsene zeigen häufiger ein sich verlierendes, entgleitendes und in Extremfällen psychopathologisch auffälliges Onlinenutzungsverhalten insbesondere in Bezug auf Onlinespielwelten", steht im Drogen- und Suchtbericht 2009, den Sabine Bätzing, Drogenbeauftragte der Bundesregierung, am 4. Mai 2009 in Berlin vorgestellt hat. Die Betroffenen hätten Symptome mit nahezu vollständiger Übereinstimmung im Vergleich zu stoffgebundenen Abhängigkeitserkrankungen.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Nach verschiedenen Studien gälten derzeit 3 bis 7 Prozent der Internetnutzer als onlinesüchtig, ebenso viele seien stark suchtgefährdet. Im Mittelpunkt stehe die "ausufernde Teilnahme an Onlinespielen oder Chats ebenso wie der übermäßige Konsum sexueller Inhalte". Onlinesüchtige verbrächten im Extremfall nahezu ihre gesamte Zeit - zehn bis 18 Stunden pro Tag - mit Computerspielen.

Der Drogenbericht weist darauf hin, dass Onlinesucht bisher noch nicht ausreichend wissenschaftlich untersucht ist. Derzeit laufe im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit eine Studie mit dem Titel "Beratungs- und Behandlungsangebote zum pathologischen Internetgebrauch in Deutschland". Teilergebnisse sollen 2009, ein Abschlussbericht 2010 vorgelegt werden. Ein Modellprojekt, die Ambulanz für Spielsucht an der Gutenberg-Universität in Mainz mit einem Beratungs- und Therapieangebot, werde viel genutzt. Insgesamt hätten seit März 2008 rund 300 Menschen die Ambulanz mit einem Hilfegesuch kontaktiert, mehr als 50 Patienten konnten bisher im ambulanten Gruppen- und einzeltherapeutischen Setting versorgt werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Crucial 240-GB-SSD 29,90€)
  2. (u. a. Seagate 6-TB-HDD extern 110,99€, Transcend 480 GB Jetdrive 820 PCIe 198,99€)
  3. (u. a. Ultimate Ears BOOM 2 84€)
  4. (u. a. Roomba e5 399€)

wasauchimmer 05. Mai 2009

Oder mit den Öffentlichen fahren oder ein Taxi nehmen oder jemanden, der nüchtern ist...

ichauch 05. Mai 2009

sonnst würde man ja mit apple und co wahnsinnig werden... :-)

wasauchimmer 05. Mai 2009

Wo genau habe ich einen Vergleich zwischen mir und anderen Menschen gezogen? Ich kann...

herbert 05. Mai 2009

Oh..Da hat jemand aber ein paar Probleme... Ohne weitere Worte solche Aussagen..Niveaulos...

Dr. Deadly Zynisch 05. Mai 2009

Jeder Suchtote entlastet das Rentensystem, da er/sie ja nie in den Genuss kommt auf seine...


Folgen Sie uns
       


Intel NUC7 June Canyon - Test

Wir mögen Intels NUC7: Er hat volle PC-Funktionalität in kleinem Formfaktor zu einem niedrigen Preis.

Intel NUC7 June Canyon - Test Video aufrufen
IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

    •  /