Abo
  • Services:
Anzeige

Xbox-Manager wechselt von Microsoft zu Apple

Das iPhone hat sich im Spielemarkt etabliert - was folgt?

Das iPhone ist ernsthafte Konkurrenz für Nintendo DS und Playstation Portable - aber Apple hat offenbar noch weitere Pläne im Spielemarkt. Jetzt hat das Unternehmen einen hochrangigen Manager von Microsoft abgeworben: Richard Teversham, bislang für die strategische Ausrichtung der Xbox zuständig.

Ab sofort arbeitet Richard Teversham für Apple. Der Manager war bislang bei Microsoft als "Senior Director for Insights and Strategy" unter anderem für den europäischen und asiatischen Xbox-Geschäftsbereich zuständig. Nach Angaben mehrerer US-Medien soll Teversham bei Apple das Thema Computerspiele auf iPhone und iPod touch weiter vorantreiben. Software für die mobilen Apple-Geräte ist derzeit eines der am stärksten wachsenden Segmente im Spielebereich. Gründe sind unter anderem die relativ einfache Entwicklung für iPhone und iPod touch sowie die schnelle, kostengünstige Distribution über den App Store.

Anzeige

Erst Ende April 2009 wurde bekannt, dass Apple den Chipspezialisten Bob Drebin von ATI abgeworben hat. Drebin hat auch Erfahrungen mit Prozessoren, die auf Spielegrafik optimiert sind: Er war maßgeblich an der Entwicklung von "Flipper" beteiligt - so heißt die GPU der Spielkonsole Gamecube von Nintendo, die 2001 auf den Markt kam.

Offiziell hat sich Apple bislang nicht zu den weiteren Plänen im Spielemarkt geäußert. Unklar ist etwa, welche Rolle künftige neue Versionen des iPhone haben und welche Hardware darin zum Einsatz kommt.

Interessant ist, was Apple zu den Entwicklern von App-Store-Spielen sagt: "Apple hat uns von Anfang an gesagt, dass wir sicherstellen sollen, unsere neue Software so zu schreiben, dass sie sich unterschiedlichen Bildschirmauflösungen und -größen anpassen kann", berichtete etwa Bart Decrem von Tapulus im Gespräch mit Forbes. Das könnte nicht nur ein künftiges iPhone betreffen, sondern auch ein Netbook, das Apple derzeit laut Branchengerüchten entwickelt, und das dann ebenfalls als mobile Spieleplattform in Betracht käme.


eye home zur Startseite
jessesmaria 07. Mai 2009

Entschuldige, aber das ist dämlich. Und nein, ich bin kein Applejünger, das einzige...

Millionär... 05. Mai 2009

sorry aber dumm klingts doch trotzdem oder? :D

Deppenklatscher 05. Mai 2009

Das erste iPhone hatte kein UMTS, wie manche (nicht alle) anderen, weil die Akkulaufzeit...

dEEkAy 05. Mai 2009

naja diese 2 Fuzzies die sich Apple da geholt hat wurden bestimmt nicht für das iPSPhone...

Ernstnehmer 05. Mai 2009

Na, ernstzunehmende Konkurrenz hat erst einmal wenig damit zu tun, ob der Gamer das Game...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, Köln
  2. convanced GmbH, Hannover, Hamburg oder Berlin
  3. KOSTAL Gruppe, Dortmund
  4. über Duerenhoff GmbH, Landshut


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

China: Die AAA-Bürger
China
Die AAA-Bürger
  1. IT-Sicherheit Neue Onlinehilfe für Anfänger
  2. Microsoft Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

  1. Re: Kein 5,25"-Schacht => kein Kauf!

    stevefrogs | 22:47

  2. Re: Sich zu verstecken nutzt auch nichts

    rugel | 22:46

  3. Re: Netzneutralität gab es nie

    teenriot* | 22:45

  4. Re: Das Problem nicht verstanden

    i.korolewitsch | 22:42

  5. Re: Bisher 700000 Menschen sagen "danke Staat".

    lennartc | 22:40


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel