Abo
  • Services:
Anzeige

Vorschau auf DivX Plus HD unter Windows 7

Zugriff auf Hardwarebeschleunigung mittels Media Foundation Framework

DivX hat eine Vorschauversion eines hardwarebeschleunigten DivX 7 für Windows 7 veröffentlicht. DivX Plus HD im Matroska-Container (.mkv) findet damit auch in das Media Foundation Framework des Vista-Nachfolgers Einzug.

Windows 7 wird zwar weiterhin DirectShow unterstützen, setzt aber für die Audio- und Videoverarbeitung auf das neue Media Foundation Framework. Das DivX-Team hat nun DivX-7-Komponenten in einer Vorabversion auf Windows 7 angepasst, so dass auch die Hardwarebeschleunigung für die H.264-basierten DivX-Plus-HD-Videos im MKV-Container genutzt werden kann. Ob die CPU durch die Grafikhardware entlastet werden kann, hängt von deren Funktionsumfang ab.

Anzeige

Außerdem lassen sich damit auch DivX- und DivX-Plus-HD-Videos von Windows Media Center Extenders und den Windows Media Network Sharing Service für UPNP-Geräte nutzen. Allerdings belastet das Transcodieren die CPU des Servers, führt zu geringerer Bildqualität und kann, abhängig vom Gerät, auch mit einer niedrigeren Bildauflösung einhergehen.

Das DivX Tech Preview für DivX-7-MKVs unter Windows 7 enthält angepasste Versionen von DivX MKV Demux und den DivX AAC Decoder sowie Shell-Extensions für Vorschaubilder (Thumbnails) und detaillierte Informationen für .divx- (DivX 6) und .mkv-Dateien (DivX 7). Bisher gibt es nur 32-Bit-Binaries, die 64-Bit-Versionen des Windows Media Player und Windows Media Center können die Komponenten entsprechend noch nicht zur MKV-Wiedergabe benutzen. Zudem fehlen noch einige Funktionen und es gibt eine Liste bekannter Bugs.

Das herkömmliche DivX 7 für Windows liegt der Vorschausoftware nicht bei, so dass DivX- oder DivX-Plus-Video nicht unter DirectShow oder Video for Windows wiedergegeben werden können. Das DivX Tech Preview funktioniert auch alleine, in Verbindung mit dem regulären DivX 7 muss es aber als Letztes installiert werden, damit die Media-Foundation-Unterstützung funktioniert.

Zum Download des DivX MKV Tech Preview für Windows 7 ist ein kostenloser Zugang für DivX' Entwicklercommunity DivX Lab nötig. DivX bittet um Rückmeldung zur CPU-Auslastung und zur Stabilität.


eye home zur Startseite
spyro 04. Mai 2009

Wie peinlich geht's noch? Vielleicht sollte man erst mal das Programmieren lernen bevor...

theshredder 04. Mai 2009

OpenCL lässt nicht mehr lange auf sich warten. Hoffe ich.

Plemm 04. Mai 2009

Ich habs mit staxrip gemacht, umsonst, leicht zu bedienen und funktioniert mit allen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt, Nürnberg, Zwickau, Dresden
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. CEMA AG, verschiedene Standorte
  4. Enza Zaden Deutschland GmbH & Co. KG, Dannstadt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,90€ statt 149,90€
  2. und Destiny 2 gratis erhalten
  3. 9,49€ + Versandkosten (Steam Link einzeln kostet sonst 54,99€ und das Spiel regulär 11,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: bei mir genau umgekehrt ...

    dirk_hamm | 04:37

  2. Re: Der naechste aufgekochte Zombie

    bernstein | 03:46

  3. Re: Das wird den privaten Medienkonzeren aber stinken

    mambokurt | 03:30

  4. Re: Ich will möglichst viele Quellen nutzen können!

    mambokurt | 03:25

  5. Re: Edge GUI extrem Langsam seit 1709

    Baertiger1980 | 03:19


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel