Abo
  • Services:
Anzeige

Lead Producer von Diablo 3 gründet iPhone-Entwicklerstudio

Rob Pardo, einer der Chefs von Blizzard, berät neues iPhone-Entwicklerstudio

Bis vor kurzem hat Keith Lee als Lead Producer an Diablo 3 gearbeitet, jetzt hat er mit weiteren Blizzard-Mitarbeitern ein Unternehmen namens Booyah gegründet. Es entwickelt für das iPhone. Sein Exarbeitgeber Rob Pardo, einer der obersten Blizzard-Chefs, berät das Start-up.

Keith Lee, Chef von Booyah
Keith Lee, Chef von Booyah
Drei in der Spieleszene durchaus bekannte Entwickler haben Blizzard den Rücken gekehrt, um im "Silicon Valley" ihr eigenes Unternehmen namens Booyah zu gründen. Neben dem neuen Firmenchef Keith Lee, ehemals Lead Producer von Diablo 3, sind auch Brian Morrisroe - früher Chefgrafiker von World of Warcraft und zuletzt Art Director von Diablo 3 - sowie Sam Christiansen, der zuletzt als Chefprogrammierer an Diablo 3 gearbeitet hat, mit von der Partie.

Anzeige

Ihre neue Firma arbeitet an einer "Mischung aus einem Multiplayer-Onlinespiel und einem sozialen Netzwerk", kündigen die Gründer an. "Stell dir vor, du könntest jederzeit spielen, indem du deinen Leidenschaften nachgehst und sie mit anderen teilst. Booyah motiviert dich und andere mit einem mobilen Begleiter, überall wo du bist. Du wirst Teil eines immer weiter wachsenden sozialen Experiments, das dich inspiriert und herausfordert, dein Leben besser zu leben", heißt es blumig in einer Pressemitteilung zum ersten geplanten Titel. Der soll für iPhone und iPod touch erscheinen - und zwar noch im Frühling 2009, so eine offizielle Mitteilung.

Für Diablo 3 dürfte der Weggang der drei Entwickler ein Schlag sein. Allzu sauer ist Blizzard aber offensichtlich nicht. Rob Pardo, einer der entscheidenden Chefs des Unternehmens, berät Booyah. Die Finanzierung des Start-ups scheint vorerst gesichert: Die Kapitelgeber Kleiner, Perkins, Caufield und Byers stellen rund 4,5 Millionen US-Dollar zur Verfügung.


eye home zur Startseite
Martin aus dem... 16. Jun 2009

Warum präsentiert Golem das hier als brandheiße News, wo Brian, Keith und Sam bereits im...

xisco 07. Mai 2009

Die was weiß ich wie oft verkauft wurde. Nicht schlecht..für eine Beta!

DerR 04. Mai 2009

Also erstmal kündigt sich sowas an! Tausende von iPhone benutzer verschwinden sicher...

DerR 04. Mai 2009

Wieso nicht? Man muss nicht immer gleich einen neuen Markt gründen mit seiner Idee. Die...

vlad tepesch 04. Mai 2009

So, ich wollte auch mal.


Diablo 3 / 05. Mai 2009

telefon.testberichte.de / 04. Mai 2009



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ANSYS Germany GmbH, Otterfing (bei München)
  2. Town & Country Haus, Behringen
  3. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. Bundeskriminalamt, Meckenheim bei Bonn, Wiesbaden


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 1 Monat für 1€

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Gran Turismo Sport im Test: Puristischer Fahrspaß - fast nur für Onlineraser
Gran Turismo Sport im Test
Puristischer Fahrspaß - fast nur für Onlineraser

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. Mirai-Nachfolger Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Android hat nicht mal einen Taschenrechner!

    logged_in | 20:22

  2. Re: Vermutlich wurde der Taschenrechner in Java...

    dark_matter | 20:20

  3. Re: Emuliert?

    jeegeek | 20:20

  4. Re: Zwei oder drei Sekunden = niedrige Latenz?

    arox | 20:15

  5. Re: HA HA, Reactive, Non-blocking am A****

    GnomeEu | 20:15


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel