Kommt Windows 7 schon im Oktober?

Acer verkündet 23. Oktober 2009 als Marktstart von Windows 7

Der Computerhersteller Acer hat bekanntgegeben, dass Windows 7 am 23. Oktober 2009 erscheinen wird. Von Microsoft gab es noch keine Bestätigung dafür. Bisher hieß es aus Redmond immer nur, Windows 7 werde Anfang 2010 auf den Markt kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

"Am 23. Oktober 2009 wird Windows 7 erscheinen", zitiert das britische Magazin Pocket-Lint Acers Marketingleiter für Großbritannien. Dann werde es 30 Tage vorher die Möglichkeit geben, einen Windows-Computer zu kaufen und am 23. Oktober 2009 Windows 7 als kostenloses Upgrade zu erhalten. Als einer der ersten Computer von Acer soll das neue Modell Z5600 mit Windows 7 ausgeliefert werden, das dann ab dem 23. Oktober 2009 zu haben sein wird.

Von Microsoft wurde dieser Termin noch nicht bestätigt. Der in dieser Woche geplante Release Candidate von Windows 7 untermauert die Acer-Ansage. Denn es ist eher unwahrscheinlich, dass Microsoft nach dem Release Candidate eines Betriebssystems noch über ein halbes Jahr wartet, bis die fertige Version auf den Markt gebracht wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Alloy Origins Core im Test
Full Metal Keyboard

Mit ihren guten Schaltern und dem hochwertigen Gehäuse ist die Alloy Origins Core eine Top-Tastatur - die jetzt auch mit deutschem Layout verfügbar ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

Alloy Origins Core im Test: Full Metal Keyboard
Artikel
  1. Windows 365: Der mietbare Cloud-PC mit Windows kann bestellt werden
    Windows 365
    Der mietbare Cloud-PC mit Windows kann bestellt werden

    Microsoft startet mit Windows 365 und gibt Preise für den Cloud-PC bekannt. Die VMs sollen wie physische Windows-PCs funktionieren.

  2. Plastikmüll: Bebot reinigt den Strand von Müll
    Plastikmüll
    Bebot reinigt den Strand von Müll

    Der Roboter Bebot soll zur automatischen Strandsäuberung eingesetzt werden und kann auch kleinere Plastikteile aussieben.

  3. Mozilla: Firefox verliert 20 Prozent Nutzer in zweieinhalb Jahren
    Mozilla
    Firefox verliert 20 Prozent Nutzer in zweieinhalb Jahren

    Die offiziellen Nutzer-Statistiken des Firefox-Browsers sehen für Mozilla nicht gut aus. Immerhin wird der Browser intensiver genutzt.

Zeratul 06. Mai 2009

es war weniger ne frage als ne feststellung. und mir ist es völlig egal ob die kungs von...

hmmm 04. Mai 2009

linux ist schnell (nicht ressourcenhungrig) und gratis, das ist alles. die umständlichen...

hmmm 04. Mai 2009

nochmal: die interne versionsnr von windows 7 ist nur 6.1, weil bei der...

dEEkAy 04. Mai 2009

inwiefern schneller mit 64 bit? also vista läuft auf 64 bit super, genauso auf 32 bit xp...

dEEkAy 04. Mai 2009

oh okay... na wie gesagt so genau hab ich mir dieses feature nicht angeguckt da mir die...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung C27RG54FQU, 27 Zoll, curved 203,55€ • PlayStation Plus 12 Monate + PlayStation Now 1 Monat 59,99€ • Hisense UHD-Fernseher • Mega-Marken-Sparen bei MM • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten [Werbung]
    •  /