Abo
  • Services:

Netbook-Dockingstation mit DVD-Brenner

Externe SATA-Festplatte passt ebenfalls in die Dockingstation

Der japanische Hersteller Century hat eine Dockingstation mit eingebauter Festplatte und einem DVD-Brenner vorgestellt. Über den USB-Anschluss wird das Gerät mit dem Netbook verbunden, das auf die Dockingstation gestellt wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Netbook-Stand verfügt über ein Supermulti-Laufwerk von Panasonic. Damit können Medien der unterschiedlichen Plus- und Minusformate gebrannt und abgespielt werden. Doppellagige DVDs werden mit sechsfacher Geschwindigkeit beschrieben, einlagige DVDs können mit maximal achtfacher Geschwindigkeit gebrannt werden. Bei DVD-RAM ist maximal fünffach möglich.

Stellenmarkt
  1. arvato BERTELSMANN, Gütersloh
  2. Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bonn

In den Netbook-Stand passen SATA-Festplatten im 2,5-Zoll-Format und mit 9,5 mm Bauhöhe, die jedoch nicht im Lieferumfang enthalten sind. Das weiße Dock wird über USB 2.0 mit dem Netbook verbunden. Die Stromversorgung erfolgt über ein externes Netzteil. Mit der Mobilität des Netbooks ist es mit der Dockingstation dann vorbei. Der integrierte 2-Port-Hub sorgt dafür, dass zumindest kein Anschluss verloren geht.

Ein kleiner Lüfter mit einem Durchmesser von 4 cm fächelt dem Netbook Luft zu. Das tablettförmige Gerät misst 260 x 19 x 190 mm und wiegt rund 500 g. In Japan wird der Netbook-Stand von Century für 9.980 Yen (75 Euro) verkauft.

Europäische Verkaufsdaten sind noch unbekannt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 164,90€

V!P3R 05. Mai 2009

Ja es gibt eines von Asus das N10J (ist eine art mischung aus Netbook & low-cost...

Christian72D 04. Mai 2009

Das Teil gibts hier in D übrigens schon bei Pearl fast genau so für 99,90€ zu kaufen. Für...

sirioso 04. Mai 2009

Die sind genormt, innerhalb des Herstellers. Die Anschlüsse des Herstellers sind dem...

pearl 04. Mai 2009

Ebenfalls bei Pearl gibts USB-Soundkarten für ne Mark... Mit etwas mehr Groschen gibbets...


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

    •  /