Netbook-Dockingstation mit DVD-Brenner

Externe SATA-Festplatte passt ebenfalls in die Dockingstation

Der japanische Hersteller Century hat eine Dockingstation mit eingebauter Festplatte und einem DVD-Brenner vorgestellt. Über den USB-Anschluss wird das Gerät mit dem Netbook verbunden, das auf die Dockingstation gestellt wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Netbook-Stand verfügt über ein Supermulti-Laufwerk von Panasonic. Damit können Medien der unterschiedlichen Plus- und Minusformate gebrannt und abgespielt werden. Doppellagige DVDs werden mit sechsfacher Geschwindigkeit beschrieben, einlagige DVDs können mit maximal achtfacher Geschwindigkeit gebrannt werden. Bei DVD-RAM ist maximal fünffach möglich.

Stellenmarkt
  1. Abteilungsleiter (m/w/d) IT/IT-Entwicklung
    BayernInvest Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH, München
  2. Administrator Security-Operations (m/w/d)
    Universitätsklinikum Regensburg, Regensburg
Detailsuche

In den Netbook-Stand passen SATA-Festplatten im 2,5-Zoll-Format und mit 9,5 mm Bauhöhe, die jedoch nicht im Lieferumfang enthalten sind. Das weiße Dock wird über USB 2.0 mit dem Netbook verbunden. Die Stromversorgung erfolgt über ein externes Netzteil. Mit der Mobilität des Netbooks ist es mit der Dockingstation dann vorbei. Der integrierte 2-Port-Hub sorgt dafür, dass zumindest kein Anschluss verloren geht.

Ein kleiner Lüfter mit einem Durchmesser von 4 cm fächelt dem Netbook Luft zu. Das tablettförmige Gerät misst 260 x 19 x 190 mm und wiegt rund 500 g. In Japan wird der Netbook-Stand von Century für 9.980 Yen (75 Euro) verkauft.

Europäische Verkaufsdaten sind noch unbekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
DSGVO
Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe

Die Strafe gegen Amazon ist die wohl größte jemals von einer europäischen Datenschutzbehörde verhängte Summe. Die Kläger freuen sich.

DSGVO: Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe
Artikel
  1. Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
    Gesetz tritt in Kraft
    Die Uploadfilter sind da

    Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  3. Luftsicherheit: Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint
    Luftsicherheit
    Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint

    Ein Jugendlicher hat ein Foto einer Waffe per Apples Airdrop an mehrere Flugpassagiere gesendet. Das Flugzeug wurde daraufhin evakuiert.

V!P3R 05. Mai 2009

Ja es gibt eines von Asus das N10J (ist eine art mischung aus Netbook & low-cost...

Christian72D 04. Mai 2009

Das Teil gibts hier in D übrigens schon bei Pearl fast genau so für 99,90€ zu kaufen. Für...

sirioso 04. Mai 2009

Die sind genormt, innerhalb des Herstellers. Die Anschlüsse des Herstellers sind dem...

pearl 04. Mai 2009

Ebenfalls bei Pearl gibts USB-Soundkarten für ne Mark... Mit etwas mehr Groschen gibbets...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Viewsonic XG270QG (WQHD, 165 Hz) 549,99€ • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Razer) • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Gigabyte X570 AORUS Master 278,98€ + 30€ Cashback • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • MMOGA (u. a. Fallout 4 GOTY 9,99€) [Werbung]
    •  /