Abo
  • Services:
Anzeige

Britische Sage-Gruppe baut 1.000 Jobs ab

Anbieter von Unternehmenssoftware hat weltweit 14.500 Mitarbeiter

Auch die Sage Group, einer der großen Hersteller von Unternehmenssoftware für Kleinfirmen und Mittelständler, streicht in diesem Jahr Arbeitsplätze.

Die britische Sage-Gruppe baut im Jahr 2009 zusätzlich 600 Arbeitsplätze ab. 2008 wurden bereits 400 Stellen gestrichen, berichtet die Sunday Times. Das Unternehmen wird in der nächsten Woche seinen vorläufigen Geschäftsbericht vorlegen.

Anzeige

Mit den Streichungen von 8 Prozent der Arbeitsplätze im Unternehmen sollen jährlich 50 Millionen Pfund (56 Millionen Euro) eingespart werden. Offene Entlassungen soll es nicht geben, der Stellenabbau erfolgt über die Nichtbesetzung frei werdender Stellen, so das Blatt weiter. Auch für Übernahmen wird Sage künftig weniger ausgeben.

Sage, 1981 von Graham Wylie gegründet, ist mit 14.500 Mitarbeitern weltweit einer der größten Anbieter von betriebswirtschaftlicher Software und Services für Kleinunternehmen und Mittelständler. Die Produkte kommen aus den Bereichen Warenwirtschaft und Produktion, Finanzbuchhaltung, Geschäftsanalyse, Personalwirtschaft und Kundenmanagement. Das Unternehmen beschäftigt in Deutschland etwa 700 Menschen.

Es wird erwartet, dass Sage bestätigt, dass auch künftig 60 Prozent des Umsatzes durch Wartung und IT-Support erzielt werden. Ein Bereich, der als relativ krisensicher gilt. Sage-Kunden zahlen für Wartung und Support pro Jahr 300 bis 1.200 Pfund (337 bis 1.350 Euro).


eye home zur Startseite
So Nie 04. Mai 2009

Genau so ist das, anderweitig nennt man das Nötigung oder gar Erpressung

So Nie 04. Mai 2009

Tweety 04. Mai 2009

Eigentlich sollte in jeder Firma soviel Kohle vorhanden sein um halbswegs aktuelle...

realvoice 04. Mai 2009

Aber wahrscheinlich hat dann die schmarotzende Aktionärsbrut dann auch wieder die Fresse...

Sandner 03. Mai 2009

Du hast nicht mal den Schimmer einer Ahnung! Geh woanders den Leuten auf die Eier!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SSC-Services GmbH, Böblingen bei Stuttgart (Home-Office)
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. Medion AG, Essen
  4. PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 99,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 14,99€ + 1,99€ Versand (für alle die kein NES Classic ergattern konnten)
  3. 13,79€

Folgen Sie uns
       


  1. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  2. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  3. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  4. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  5. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst

  6. Redstone 3

    Microsoft entfernt Refs-Formatierung von Windows 10 Pro

  7. Unsichere Passwörter

    Angriffe auf Microsoft-Konten um 300 Prozent gestiegen

  8. Polar vs. Fitbit

    Duell der Schlafexperten

  9. HP

    Omen-X-Laptop ist ein 4K-Klotz mit übertakteter GTX 1080

  10. Scorpio Engine

    Microsoft erläutert SoC der Xbox One X



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Smarter Lautsprecher Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free
  2. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Erste Tests Autonome Rollstühle sollen Krankenhäuser erobern
  2. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  3. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos

  1. Re: SkyNet

    Der Held vom... | 15:05

  2. Wie wird "reimplementiert"?

    schumischumi | 15:03

  3. Re: Nachtrag

    M.P. | 15:02

  4. Re: Legal?

    Stoker | 15:00

  5. Re: kann autonome Kampfsysteme auch nicht gutheißen

    Prypjat | 14:59


  1. 14:54

  2. 14:42

  3. 14:32

  4. 13:00

  5. 13:00

  6. 12:45

  7. 12:30

  8. 12:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel