Abo
  • Services:
Anzeige

Canon: 2009 wird doch nicht ganz so schlimm

Jahresgewinn des Kameraherstellers soll nur um 64 Prozent fallen

Canon, der weltgrößte Kamerahersteller, hat seine Gewinnprognose für das laufende Jahr überraschend um 12 Prozent erhöht. Der Konzern profitierte von den Kursschwankungen der japanischen Landeswährung und den Erfolgen im Sparprogramm.

Der Nettogewinn werde im laufenden Kalenderjahr um 64 Prozent auf 110 Milliarden Yen (846,6 Millionen Euro) fallen. Im Januar 2009 war der japanische Konzern noch von nur 98 Milliarden Yen (753,5 Millionen Euro) Gewinn ausgegangen. Die Analysten hatten einen Einbruch auf 84,5 Milliarden Yen (649,5 Millionen Euro) prognostiziert.

Anzeige

"Nichts ist uns mehr heilig, wenn es um Kostensenkungen geht", sagte Masahiro Osawa, Senior Managing Director in Canons Finanzabteilung. "Die Marktbedingungen sind immer noch schlimmer, als wir ursprünglich erwartet hatten." In diesem Jahr will Canon 172 Milliarden Yen (1,32 Milliarden Euro) einsparen. Die Ausgaben für Forschung und Entwicklung senkt Canon von 350 Milliarden Yen (2,69 Milliarden Euro) auf 320 Milliarden Yen (2,46 Milliarden Euro).

Von Januar bis zum 31. März 2009 gab der Nettogewinn Canons um 83 Prozent auf 17,7 Milliarden Yen (136 Millionen Euro) nach. Der Umsatz fiel in dem Quartal um 32 Prozent auf 687 Milliarden Yen (5,28 Milliarden Euro).


eye home zur Startseite
Stefan Raupp 04. Mai 2009

nach Weihnachten habe ich eine 24/70 2.8 Optik bestellt. Als Lieferzeit wurde mir etwa...

Feuerlöscher 03. Mai 2009

Bei Dir brennts wohl. Canon bietet ENDLICH einmal halbwegs ordentliche Mac-Treiber und Du...

CanonMan 03. Mai 2009

Grundsätzlich stimme ich Dir zu. Allerdings möchte Canon wohl den Einzelhandel stärken...

heinzel 01. Mai 2009

kann Dir da nur beiflichten. Insbesondere im Bereich Spiegelreflex ist es ziemlich egal...

kümmelspalter ii 30. Apr 2009

"Canon, der weltgrößte Kamerahersteller" Das schließt auch nicht aus, dass sie andere...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Smartexposé GmbH, Berlin-Kreuzberg
  2. aia automations Institut GmbH, Amberg
  3. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  4. censhare AG, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Tele Columbus

    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"

  2. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  3. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

  4. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben

  5. SX-10 Aurora Tsubasa

    NECs Beschleuniger nutzt sechs HBM2-Stacks

  6. Virtual Reality

    Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  7. Wayland-Desktop

    Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

  8. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  9. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  10. Unitymedia

    Discounter Eazy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

  1. Re: Ich hätte gerne eine schnelle Leitung

    NaruHina | 00:07

  2. Re: Also ich, Entwickler, Nerd, 23, Single bin...

    NaruHina | 00:05

  3. Recht hat er. Wichtiger als Geschwindigkeit ist...

    DerDy | 00:02

  4. Re: Verstehe die Aufregung nicht.

    Topf | 21.11. 23:55

  5. Re: Warum wieder ein Eigenweg und kein GBM?

    jose.ramirez | 21.11. 23:43


  1. 20:00

  2. 18:28

  3. 18:19

  4. 17:51

  5. 16:55

  6. 16:06

  7. 15:51

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel