Abo
  • Services:
Anzeige

Freier Terminalserver X2go 3.0 erschienen

Software wurde an Debian 5.0 angepasst

Die freie Terminalserversoftware X2go ist in der Version 3.0 erschienen. Sie verbessert die Druckerunterstützung und wurde an Debian 5.0 angepasst. Durch Komprimierung soll sich die Lösung auch bei niedriger Bandbreite nutzen lassen.

X2go ist ein freies Terminalserverprojekt. Die Software bietet Clients für verschiedene Plattformen wie Linux, Windows und MacOS. Der Datenverkehr zwischen Client und Server ist komprimiert, so dass sich das System auch bei geringer Bandbreite verwenden lassen soll. Wie bei anderen Systemen ist es auch bei X2go möglich, Sitzungen anzuhalten und zu einem späteren Zeitpunkt fortzuführen.

Anzeige

Für Sound unterstützt die Software die drei Soundserver Arts, ESD und PulseAudio. Letzterer wird bevorzugt und ist auch Teil der meisten aktuellen Linux-Distributionen. Außerdem wurde die Druckerunterstützung verbessert. Der neue Druckdienst komprimiert Druckaufträge. Für die Sicherheit der Sitzungen stehen verschiedene Authentifizierungsmöglichkeiten zur Wahl.

Wenn ein LDAP-Server vorhanden ist, lassen sich auch mehrere X2go-Server gruppieren. Die Software bietet dann eine Loadbalancer-Funktion. Etwa für Fernwartungszwecke lassen sich Sitzungen auch gemeinsam nutzen. Die neue Version ist für Debian 5.0 optimiert und lässt sich über ein Debian-Repository installieren. Die Software steht unter der GPL. Kommende Woche soll auch eine virtuelle Maschine verfügbar sein, um die Software ausprobieren zu können.


eye home zur Startseite
SFNr1 05. Mai 2009

zwar nicht opensource aber auch sehr gut! http://nomachine.org/

mmmmhhhh_blah 04. Mai 2009

noch interessanter wäre es, funktioniert das auch ohne internetverbindung und ohne...

-.- 03. Mai 2009

...ich hier 10 Euro zahlen musste, um deinen Beitrag zu lesen :)

Kissaki 02. Mai 2009

Übrigens ist die 2 hier wohl nicht als "two" zu verstehen, sondern wohl eher als "to" x11...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über unternehmensberatung monika gräter, Augsburg
  2. Bizol Germany GmbH, Berlin
  3. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden
  4. Haufe Group, Freiburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  2. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  2. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  3. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  4. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  5. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  6. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  7. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  8. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  9. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  10. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Re: Alles nur kein Glasfaser

    ernstl | 21:21

  2. Re: das ist nicht sexistisch

    AgentBignose | 21:21

  3. Re: Besteht denn abseits von Großstadt-Hipstern...

    Gromran | 21:19

  4. Re: Das kann nicht in D klappen

    Teebecher | 21:17

  5. Re: Warum tritt bei Kobalt weniger...

    Arsenal | 21:16


  1. 18:27

  2. 18:09

  3. 18:04

  4. 16:27

  5. 16:00

  6. 15:43

  7. 15:20

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel