• IT-Karriere:
  • Services:

Cloud-Computing: Eucalyptus-Entwickler gründen Unternehmen

5,5 Millionen US-Dollar Risikokapital für das neue Unternehmen

Die Entwickler des Open-Source-Cloud-Systems Eucalyptus haben eine Firma gegründet. Eucalyptus Systems will Geschäftsangebote auf Basis des Eucalyptus-Frameworks entwickeln und Support dafür anbieten. Das Unternehmen hat Risikokapital erhalten.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Eucalyptus Systems heißt das neue Unternehmen der Entwickler rund um das freie Cloud-System Eucalyptus. Wie in solchen Fällen üblich, will Eucalyptus Systems Geld damit verdienen, dass Enterprise-Varianten der Software sowie entsprechender Support angeboten werden.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Lörrach
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg

Das Unternehmen hat seine erste Finanzierungsrunde abgeschlossen und bekam darin 5,5 Millionen US-Dollar Risikokapital. Angeführt wurde die Finanzierungsrunde von Benchmark Capital.

Eucalyptus ist ein System, um eigene Clouds einzurichten. Die Schnittstellen sind kompatibel mit Amazons EC2-Dienst. Nutzer sollen dadurch ihre Daten zwischen den Clouds verschieben können. Eucalyptus liegt momentan in der Version 1.5 vor und steht in der freien Variante zum Download bereit. Ihre Anfänge nahm die Software als Forschungsprojekt an der University of California in Santa Barbara.

Linux-Anbieter Canonical liefert Eucalyptus als Cloud-Lösung bereits im aktuellen Ubuntu 9.04 mit. Dort ist es jedoch noch als nicht unterstützte Technology Preview enthalten. In der nächsten Ubuntu-Version 9.10 will Canonical Eucalyptus dann auch offiziell unterstützen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,85€
  2. (-55%) 26,99€
  3. Tom Clancy's Rainbow Six Siege für 7,99€, Assassin's Creed Odyssey für 17,99€, Far Cry 5 für...
  4. (u. a. Need for Speed: Heat Deluxe Edition für 31,99€, FIFA 20 für 20,99€, Madden NFL 20...

dddsafff 30. Apr 2009

*unterm ärmel kitzel* witzknödl, wuahaha.


Folgen Sie uns
       


IBM - von der Lochkarte zum Quantencomputer (Golem Geschichte)

Golem.de erzählt die über 100-jährige Geschichte von Big Blue im Video.

IBM - von der Lochkarte zum Quantencomputer (Golem Geschichte) Video aufrufen
    •  /