Abo
  • Services:

IT-Freiberufler erwarten sinkende Stundensätze

Schwere Zeiten für eine erfolgsverwöhnte Branche

IT-Freiberufler sehen die Zukunft nicht mehr so rosig wie noch vor wenigen Wochen. In einer Umfrage der Projektvermittlung GULP gaben 38 Prozent an, ihre Honorare würden in absehbarer Zeit sinken. Auch mehr als die Hälfte der Projektanbieter sehen das so.

Artikel veröffentlicht am ,

Sowohl die Selbstständigen als auch ihre Kunden schätzen, dass sich in näherer Zukunft die Stundensätze negativ entwickeln. Sie schätzen die Zukunft insgesamt schwärzer ein als im Jahr 2001. Damals platzte die Dotcom-Blase.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

42 Prozent der Selbstständigen sind ein wenig positiver eingestellt und gehen davon aus, dass sich ihre Stundensätze in absehbarer Zeit nicht verändern werden. Nur noch 20 Prozent der IT-Freiberufler erwarten in Zukunft steigende Stundensätze, das sind 68 Prozent weniger als noch vor einem Jahr.

58 Prozent der Projektanbieter hatten vor einem Jahr noch ein Steigen der Freiberufler-Honorare erwartet. Jetzt erwartet die Hälfte von ihnen, dass die Sätze sinken. Das sind etwa 3,5-mal so viele wie im Jahr 2008 - und genauso viele wie 2001.

Angesichts dieser Prognosen könnte sich das Bild aufdrängen, dass in Boomzeiten zu hohe Stundensätze verlangt wurden und nun eine Bereinigung stattfindet. Dies sehen die Freiberufler allerdings nicht so. Die Mehrheit hält ihre Honorarvorstellungen weiterhin nicht für zu hoch. Nur ein Drittel der Projektanbieter sieht dies im Gegensatz so.

Grundlage war eine Umfrage von GULP unter 300 IT-Freiberuflern und 36 Projektanbietern. Einen Anspruch auf Repräsentativität erhebt die Umfrage nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,49€
  2. (-46%) 24,99€
  3. 34,99€ (erscheint am 14.02.)

huahuahua 06. Mai 2009

Nein, also MEIN Stundensatz wird sich garantiert nicht negativ entwickeln! Ich weiß ja...

Darq 04. Mai 2009

So siehts aus liebe Leute und das ist ernst gemeint. Der Mann weis wovon er spricht.

coraz 01. Mai 2009

Dann spiel halt weiter mit Dos du Nap!

Siga 30. Apr 2009

Projekt => Budget => Freigabe => Einkauf besorgt mal ein paar ITler für xyz. Das ist...

Freiberufler 30. Apr 2009

So ist es :-)


Folgen Sie uns
       


Sony ZG9 angesehen (CES 2019)

Sony hat auf der CES 2019 mit dem ZG9 seinen ersten 8K-Fernseher vorgestellt.

Sony ZG9 angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

    •  /