Abo
  • Services:

Gerücht: "PSP Go!" soll Playstation Portable ablösen

Spiele sollen künftig ausschließlich digital vertrieben werden

Schon länger gibt es Gerüchte über die nächste Generation der Playstation Portable, jetzt mehren sich die Hinweise: Auf der Spielemesse E3, die Anfang Juni 2009 in Los Angeles stattfindet, soll Sony neue Hardware präsentieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut neuer Gerüchte soll die nächste Version der Playstation Portable den Namen "PSP Go!" tragen. Das meldet unter anderem die US-Seite 1up.com. Sony verwendet den Zusatz "Go!" bereits für eine Reihe von Produkten, etwa eine PSP-Kamera. Angeblich soll die neue Hardware Anfang Juni 2009 auf der Spielemesse E3 in Los Angeles vorgestellt werden - die Spieleabteilung von Sony hält dort traditionell eine große Showveranstaltung mit Neuankündigungen ab.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Zentrale Dienste KG, Heilbronn
  2. TÜV SÜD Gruppe, München

Den Gerüchten zufolge kommt das Gerät in einer Version mit 8 GByte und einer mit 16 GByte internem Speicher auf den Markt. Ein UMD-Laufwerk soll sie nicht enthalten - kein Wunder, das Format gilt als Flop. Neue Spiele werden stattdessen über den Playstation Store vertrieben. Angeblich soll zum Start der PSP Go! neben rund 100 Titeln vor allem aus dem Katalog auch ein Titel namens Gran Turismo Mobile im Angebot sein.

Das neue Gerät verfügt über einen Slidescreen, aber den jüngsten Gerüchten zufolge weder über ein berührungssensitives Display noch über einen Analogstick, sondern verwendet das bisherige System zur Spielesteuerung. Den Meldungen zufolge soll die Go! bereits im September 2009 in Japan und bis November 2009 auch in den USA auf den Markt kommen. Spekulationen über eine Veröffentlichung in Europa gibt es nicht, ebenso wenig wie eine Bestätigung von Sony.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€
  2. 119,90€
  3. 915€ + Versand
  4. ab 119,98€ (Release 04.10.)

Mr. One 25. Jul 2009

PSP heißt Playstation Portable Ihr idioten^^ das einzige neue ist im namen das GO! :D

Rotzgabel 30. Apr 2009

Epic Fail

Flux Z 30. Apr 2009

Das kann man so unterschreiben.

JanZmus 30. Apr 2009

Weißt Du doch alles noch gar nicht


Folgen Sie uns
       


Pocophone F1 - Test

Das Pocophone F1 gehört zu den günstigsten Topsmartphones auf dem Markt - nur 330 Euro müssen Käufer für das Gerät bezahlen. Dafür bekommen sie eine Dualkamera und einen Snapdragon 845. Wer mit ein paar Kompromissen leben kann, macht mit dem Smartphone nichts falsch.

Pocophone F1 - Test Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  2. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor
  3. NAND und DRAM Samsung scheint künstlich Flash-Preise hoch zu halten

    •  /