Abo
  • Services:
Anzeige

60 Minuten: Free Realms - Kinder-MMOG oder WoW-Konkurrent?

Kostenloses Fantasy-Onlinerollenspiel von Sony eröffnet Server

Sony Online Entertainment wagt sich als erster großer Publisher von Onlinerollenspielen aus der Deckung: Free Realms richtet sich zum Teil an neue MMORPG-Zielgruppen und ist in der Basisversion kostenlos. Ab sofort ist das Programm weltweit verfügbar. Golem.de hat die PC-Version ausprobiert.

Eigentlich sollte Free Realms bereits am 28. April 2009 online gehen, dann hat es doch einen Tag länger gedauert. Jetzt ist das in der Basisversion kostenlose Onlinerollenspiel tatsächlich eröffnet, zwei amerikanische Server laden zum Questen und Leveln ein. Aber macht das auch Spaß? Free Realms richtet sich vorrangig an jüngere Zielgruppen. Eine offizielle Altersempfehlung gibt es nicht, aber nach dem Eindruck von Golem.de sollten Spieler ab zwölf Jahren mit dem Programm klarkommen. Für amerikanische Verhältnisse hält sich der Knuddel- und Kunterbuntfaktor allerdings in Grenzen, so dass auch erwachsene Spieler eine Partie wagen können. Golem.de hat sich direkt nach dem Start des Spiels rund eine Stunde lang in die virtuelle Welt von Sony Online Entertainment gewagt.

Anzeige
 

Der Einstieg ist extrem einfach: Auf die offizielle Webseite surfen, dann muss der Spieler im Grunde immer dem dicken grünen "Play Now"-Knopf folgen. Rund 60 MByte lädt das Programm bei der weitgehend automatisch ablaufenden Installation des Clients auf den Rechner; die restlichen Daten lädt das Spiel bei Bedarf - was zumindest in den ersten 60 Minuten ohne spürbare Ruckler im Hintergrund geschah.

Während der Einrichtung des Clients können wir schon mal unseren Charakter generieren. Wir haben die Wahl zwischen je einem weiblichen und männlichen Menschen und fliegenden Elfen. Im nächsten Bildschirm lässt sich die Figur mit individuellen Gesichtszügen, der gewünschten Frisur, einer Grundausstattung an Kleidung sowie einer Gesichtsbemalung versehen. Dann verpassen wir unserem Charakter einen Namen und anschließend - bis "Golem" von Sony geprüft und freigegeben ist - einen temporären Namen mit einem clever ausgedachten Generator: Orlando Radiantcaster heißen wir vorerst. Erst anschließend müssen wir unsere E-Mail-Adresse sowie ein Passwort angeben - und können dann in den Clientmodus wechseln.

60 Minuten: Free Realms - Kinder-MMOG oder WoW-Konkurrent? 

eye home zur Startseite
Itachi 06. Okt 2010

wieso wurde bei den News 2 mal den Kommentar "Re: second life" erstellt? Sogar die...

Der Kaiser! 01. Mai 2009

Auweia. xD

Thoddy 01. Mai 2009

Während ich ja bei SWG noch teilweise deiner Meinung bin, ist es bei EQ2 anders: Da hat...

The Howler 30. Apr 2009

Aion WIRD nicht, Aion IST schon. Habe einen Level 27 Gladi in China, und ich kann dir...

Zielscheibe 30. Apr 2009

du hast vergessen [ ]labiler Jugendtlicher [ ]Attentäter fortgeschritten hinzuzufügen


Alleskostenlos.ch Blog / 15. Mai 2009

Kostenloses Fantasy-Onlinerollenspiel von Sony



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Hamburg
  2. Völkl Sports GmbH & Co. KG, Straubing, Raum Regensburg / Deggendorf
  3. Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bonn
  4. über Hays AG, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 499,99€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. (-37%) 37,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  2. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  3. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  4. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  5. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  6. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  7. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  8. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  9. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  10. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Firefox Nightly Build 58 Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks
  2. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Re: Entwickler kündigen

    Hotohori | 03:29

  2. Re: Wer übernimmt die Kosten?

    Cyber | 03:10

  3. Re: Überleben durch Anzahlungen

    DAUVersteher | 02:51

  4. Re: 850 Fachverfahren

    Cok3.Zer0 | 02:31

  5. Re: Nicht jammern, sondern machen

    Cok3.Zer0 | 02:19


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel