Abo
  • Services:
Anzeige

Termine und Details zum Windows-XP-Mode für Windows 7 RC

Beta des XP-Mode kommt zeitgleich mit Windows 7 RC

Der Windows-XP-Mode ist eine der Neuerungen, die Microsoft erst mit dem Release Candidate von Windows 7 veröffentlicht. Microsoft hat bekanntgegeben, wann die erste Beta erscheinen soll und ein paar Details genannt.

Der Windows-XP-Mode geht zeitgleich mit der Veröffentlichung des Release Candidates von Windows 7 in die Betaphase. Das bedeutet, dass Technet- und MSDN-Abonnenten ab dem 30. April 2009 Zugriff auf die erste offizielle Beta des XP-Mode haben werden. Für die Allgemeinheit steht die Beta erst am 5. Mai zur Verfügung. Aufgrund der Zeitverschiebung wird der Download wohl erst abends möglich sein. Microsoft hat vorab einige Details zu dem XP-Mode bekanntgegeben.

Anzeige

Der Windows-XP-Mode besteht aus einer vorgefertigten Windows-XP-Installation und Microsofts VirtualPC. Wer Programme in die virtuelle Maschine installieren möchte, kann diese direkt unter Windows 7 benutzen. Windows-XP-Anwendungen werden in die Oberfläche integriert und können auch direkt von der Taskleiste aus gestartet werden. Das bieten andere Virtualisierungslösungen auch, allerdings liefert Microsoft in dem Gesamtpaket gleich eine Windows-XP-Lizenz mit installiertem Service Pack 3 mit.

Mit der einfachen Bereitstellung der virtuellen Maschine richtet sich Microsoft vor allem an kleine Unternehmen, die so ihre alten Anwendungen weiter nutzen können. Im virtualisierten Windows XP werden automatisch Sicherheitsupdates heruntergeladen und die Firewall ist aktiv, so dass sich der Administrationsaufwand in Grenzen halten soll. Es fehlt allerdings ein Virenscanner, dessen Einsatz Microsoft empfiehlt.

Für große Kunden wird es Microsofts Enterprise Desktop Virtualization (MED-V) in der Version 2 geben. MED-V 2.0 soll innerhalb von 90 Tagen nach Veröffentlichung des Windows-7-RCs als Beta veröffentlicht werden.

Um die Beta des Windows-XP-Mode nutzen zu können, müssen verschiedene Voraussetzungen erfüllt sein. Die kleinste Hürde stellt die Windows-7-Lizenz dar: Es muss eine Professional- oder Ultimate-Lizenz sein. Firmenkunden mit Enterprise-Lizenz können ebenfalls darauf zugreifen. Zumindest in der RC-Phase von Windows 7 kann jeder den XP-Mode ausprobieren, da die Lizenz wohl wie bei der Beta von Windows 7 frei gewählt werden kann.

Termine und Details zum Windows-XP-Mode für Windows 7 RC 

eye home zur Startseite
huahuahuahua 06. Mai 2009

MUAHAHAHAHAHA, noch ein zufriedener Golem.de Leser, hähähähähäh

huahuahua 06. Mai 2009

Was habe Golem.de-Redakteure und Politiker gemeinsam? "[...]mindestens 2 GByte RAM. Das...

dEEkAy 30. Apr 2009

MOMENT MAL da steht doch drin das für den XP-Mode spezielle Hardware...

omgrofllol 29. Apr 2009

Wie hat Henry Ford es mal so schön auf den Punkt gebracht: "Wenn ich die Leute gefragt...

wow wie... 29. Apr 2009

Ich wette das XP bootet bei jeder "Vista 2.0" Sitzung auch gleich mit damit. Ich meine ja...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Coburg
  2. MediaMarktSaturn Retail Concepts, Ingolstadt
  3. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Bad Homburg
  4. OPERATIONAL SERVICES GMBH & CO. KG, Frankfurt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. (u. a. Stephen Kings Es 8,97€, Serpico 8,97€, Annabelle 8,84€)

Folgen Sie uns
       


  1. Teardown

    iFixit findet größeren Akku in Apple Watch Series 3

  2. Coffee Lake

    Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

  3. MacOS 10.13

    Apple gibt High Sierra frei

  4. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  5. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  6. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

  7. Review Bombing

    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

  8. Big Four

    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt

  9. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

  10. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Unterwegs auf der Babymesse: "Eltern vibrieren nicht"
Unterwegs auf der Babymesse
"Eltern vibrieren nicht"
  1. Optimierungsprogramm Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren
  2. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  3. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Watson: IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
Watson
IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
  1. IBM Watson soll auf KI-Markt verdrängt werden
  2. KI von IBM Watson optimiert Prozesse und schließt Sicherheitslücken

  1. Re: 67W im Idle - Aua

    ArcherV | 07:34

  2. Re: Wahlkampf von Flüchtlingspolitik geprägt und...

    Eheran | 07:21

  3. Re: Zusammenhang Dateisystem und Anwendung

    RaZZE | 07:21

  4. Re: Das ist schon heftig.

    RaZZE | 07:20

  5. Re: Und bei DSL?

    Ovaron | 07:19


  1. 07:23

  2. 07:08

  3. 19:40

  4. 19:00

  5. 17:32

  6. 17:19

  7. 17:00

  8. 16:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel