Abo
  • Services:

Termine und Details zum Windows-XP-Mode für Windows 7 RC

Die höheren Hardwarevoraussetzungen sind nur zum Teil eine Hürde. Microsoft empfiehlt für den Einsatz des Windows-XP-Mode mindestens 2 GByte RAM. Das sollte bei den meisten Rechnern mittlerweile der Fall sein. 15 GByte freien Festplattenspeicher sollte für den Betatest ebenfalls vorhanden sein.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Schwieriger wird es beim Prozessor. Der Prozessor muss entweder AMD-V oder Intel-VT unterstützen. Das ist bei modernen Prozessoren in der Regel der Fall, wenn es nicht die günstigen Modelle sind. Bei Intels Prozessoren sind etwa die Core 2 Duos der E6000- und E8000-Serie mit Intel VT ausgestattet. Die günstigen E4000- oder E7000-Prozessoren sind hingegen nicht für den XP-Mode geeignet.

Welche CPUs Intel VT unterstützen, kann der Prozessorliste von Intel entnommen werden. Eine Zweikern-CPU ist nicht zwingend notwendig. Selbst der SU3500 (1 Kern, 1,4 GHz) unterstützt Intel VT. Auch einige Atom-CPUs wie der Z550- und Z540-Prozessor unterstützen Intel VT. Der Dual-Core-Atom 330 kann aber nicht mit Intels VT umgehen.

Bei AMD unterstützen einige Athlon-64- und Athlon-64-X2-CPUs im Sockel AM2/AM2+ sowie alle Phenom- und Athlon-X2-CPUs die Virtualisierungstechnik AMD-V.

Wenn der XP-Mode zusammen mit Windows 7 veröffentlicht wird, werden Anwender die virtuelle Maschine nicht unbedingt herunterladen müssen. Einige PC-Hersteller werden laut Microsoft den Windows-XP-Mode vorinstallieren.

 Termine und Details zum Windows-XP-Mode für Windows 7 RC
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  4. 5€ inkl. FSK-18-Versand

huahuahuahua 06. Mai 2009

MUAHAHAHAHAHA, noch ein zufriedener Golem.de Leser, hähähähähäh

huahuahua 06. Mai 2009

Was habe Golem.de-Redakteure und Politiker gemeinsam? "[...]mindestens 2 GByte RAM. Das...

dEEkAy 30. Apr 2009

MOMENT MAL da steht doch drin das für den XP-Mode spezielle Hardware...

omgrofllol 29. Apr 2009

Wie hat Henry Ford es mal so schön auf den Punkt gebracht: "Wenn ich die Leute gefragt...

wow wie... 29. Apr 2009

Ich wette das XP bootet bei jeder "Vista 2.0" Sitzung auch gleich mit damit. Ich meine ja...


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Fazit

Asus' Gaming-Smartphone ROG Phone zeichnet sich durch eine gute Hardware und vor allem reichlich Zubehör aus. Wie Golem.de im Test herausfinden konnte, sind aber nicht alle Zubehörteile wirklich sinnvoll.

Asus ROG Phone - Fazit Video aufrufen
Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Elektromobilität Toyota und Panasonic wollen Akkus für Elektroautos bauen
  2. Ducati-Chef Die Zukunft des Motorrads ist elektrisch
  3. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab

Rohstoffe: Woher kommt das Kobalt für die E-Auto-Akkus?
Rohstoffe
Woher kommt das Kobalt für die E-Auto-Akkus?

Für den Bau von Elektroautos werden Rohstoffe benötigt, die aus Ländern kommen, in denen oft menschenunwürdige Arbeitsbedingungen herrschen. Einige Hersteller bemühen sich zwar, fair abgebaute Rohstoffe zu verwenden. Einfach ist das aber nicht, wie das Beispiel von Kobalt zeigt.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wissenschaft Die Neuvermessung der Welt
  2. Wissenschaft Rekorde ohne Nutzen
  3. Icarus Forscher beobachten Tiere via ISS

    •  /