Abo
  • Services:

Statistische Daten à la Google

Statistische Daten über die Google-Suche vergleichen

Google integriert öffentliche Daten wie Statistiken zur Arbeitslosigkeit und Bevölkerungszahlen in seine Suche. So lassen sich beispielsweise Städte mit Hilfe dieser Daten via Google vergleichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der neue Dienst geht auf Googles Übernahme von Trendalyzer vor zwei Jahren zurück. Seitdem habe man an einem neuen Dienst gearbeitet, der den Zugriff und die Erforschung großer Datenmengen sofort und auf intuitive und visuelle Art und Weise ermöglicht, so Google

 

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Stuttgart
  2. Basler Versicherungen, Bad Homburg

Dabei stehen zum Start des neuen Angebots nur wenige Daten bereit, die Google vom US Bureau of Labor Statistics und der Population Division des US Census Bureau bezieht. So lässt sich beispielsweise die Arbeitslosenquote von Kalifornien mit der von New York vergleichen.

In Zukunft sollen weitere statistische Daten integriert werden, so Google, das darauf verweist, dass es Statistiken zu allen möglichen Themen gebe - beispielsweise zu Kekspreisen, CO2-Emissionen, Asthmahäufigkeit, High-School-Abschlüssen, Gehältern und Bränden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (Prime Video)
  3. (u. a. Outlander, House of Cards)

sphere 29. Apr 2009

http://www.gapminder.org/

Siga 29. Apr 2009

Das video habe ich mir nicht angesehen. Aber der Link mit den Arbeitslosen new york vs...

-..- 29. Apr 2009

Das währe doch mal Interessant wie so die Browser und OS Verteilung aussieht.

Siga 29. Apr 2009

Man könnte als Bürgern den Politikern zum Arbeiten zwingen wenn man die Daten hätte...


Folgen Sie uns
       


No Man's Sky Next - Golem.de Live

Kommet und sehet, wie ein Weltraumbummler an nur einem Abend alles verliert.

No Man's Sky Next - Golem.de Live Video aufrufen
Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

    •  /