Abo
  • Services:
Anzeige

Knöpfe fürs iPhone

Dreidimensionale Luftknöpfe für Touchscreens

Wissenschaftler in den USA haben ein pneumatisches System entwickelt, das Knöpfe für Touchscreen erzeugt. Es bietet die Vorteile von dreidimensionalen Bedienelementen und gleichzeitig Flexibilität bei der Gestaltung von Nutzeroberflächen.

Geräte mit Touchscreen, die also nicht über Knöpfe, sondern über einen berührungsempfindlichen Bildschirm bedient werden, erfreuen sich spätestens seit Apple das iPhone vorgestellt hat, großer Beliebtheit. Die Vorteile liegen auf der Hand: Für jede Anwendung kann eine eigene Nutzeroberfläche gestaltet werden, die Entwickler sind nicht auf vorhandene Bedienelemente am Gehäuse beschränkt. Allerdings haben die virtuellen Schaltflächen einen entscheidenden Nachteil gegenüber Knöpfen: Der Nutzer muss darauf schauen, um sie zu bedienen.

Anzeige
 

Chris Harrison und Scott Hudson von der Carnegie Mellon Universität in Pittsburgh im US-Bundesstaat Pennsylvania wollen das ändern: Sie haben Knöpfe für virtuelle Nutzeroberflächen entwickelt. Diese Oberfläche ist zwar nicht so flexibel wie eine völlig frei gestaltete grafische Oberfläche, aber auch nicht so statisch wie eine physikalische mit Knöpfen.

Das von den beiden Wissenschaftlern entwickelte System besteht aus mehreren dünnen Acrylplatten, die mit Latex überzogen sind. Aus dem Acryl sind bestimmte Formen ausgeschnitten, so dass kleine Kammern entstehen. Eine Pumpe füllt die Kammern mit Luft oder zieht diese heraus. So bilden sich konvexe oder konkave Flächen - Knöpfe oder Mulden -, die als ertastbare Schaltflächen dienen.

Knöpfe fürs iPhone 

eye home zur Startseite
petervonfrosta 11. Mai 2009

ich sehe auch keinen zusammenhang zum iphone. wie die ne rueckprojektion in das geraet...

Oh man 05. Mai 2009

dieses geflenne, dann lest doch "computer-bild". es zwingt euch doch niemand golem zu lesen

Maddin... 29. Apr 2009

Buäh, der Onkel hat mir meinen Schnuller weggenommen! Derda hat da angefangen...

DerAndere 29. Apr 2009

Wow, für diesen kreativen Namen hast du sicher lange gebraucht :)

Abseus 29. Apr 2009

wobei meine frage trotzdem nicht beantwortet wäre...


stohl.de / 29. Apr 2009

PCMasters Hardware Forum / 28. Apr 2009



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Regensburg
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Dataport, Rostock, Altenholz/Kiel, Bremen oder Magdeburg
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Dresden


Anzeige
Top-Angebote
  1. 199,00€ (Vergleichspreis ca. 230€)
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Limux

    Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts

  2. Betriebssysteme

    Linux 4.10 beschleunigt und verbessert

  3. Supercomputer

    Der erste Exaflop-Rechner wird in China gebaut

  4. Thomas de Maizière

    Doch keine Vorratsdatenspeicherung für Whatsapp

  5. Automatisierung

    Europaparlament fordert Roboterregeln

  6. Elitebook 810 Revolve G3

    HP gibt die klassischen Convertible-Notebooks auf

  7. Connected Modular

    Tag Heuers neue Smartwatch soll hybrid sein

  8. Megaupload

    Kim Dotcom kann in die USA abgeschoben werden

  9. Rechentechnik

    Ein Bauplan für einen Quantencomputer

  10. Roborace

    Roboterrennwagen bei Testlauf verunglückt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Prey angespielt: Das Monster aus der Kaffeetasse
Prey angespielt
Das Monster aus der Kaffeetasse
  1. Bethesda Softworks Prey bedroht die Welt im Mai 2017
  2. Ausblicke Abenteuer in Andromeda und Galaxy

Autonomes Fahren: Die Ära der Kooperitis
Autonomes Fahren
Die Ära der Kooperitis
  1. Neue Bedienungssysteme im Auto Es kribbelt in den Fingern
  2. Amazon Alexa im Auto, im Kinderzimmer und im Kühlschrank
  3. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden

Kernfusion: Angewandte Science-Fiction
Kernfusion
Angewandte Science-Fiction
  1. Kernfusion Wendelstein 7-X funktioniert nach Plan

  1. Re: abgeschoben oder ausgeliefert?

    emuuu | 12:07

  2. Dotcoms Villa wurde bei einer brutalen...

    jevermann | 12:07

  3. Re: Er wollte es doch so

    Prinzeumel | 12:05

  4. Und es gibt nicht mal Alternativen zu DE...

    Graveangel | 12:02

  5. Re: Wird ja auch mal Zeit

    nmSteven | 12:01


  1. 12:07

  2. 12:06

  3. 11:59

  4. 11:40

  5. 11:27

  6. 11:26

  7. 10:29

  8. 10:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel