Abo
  • Services:

Amazon kauft Anbieter des E-Book-Readers Stanza

Beliebte Software soll eigenständig weiterentwickelt werden

Amazon holt sich mit der Übernahme von Lexcycle die Freeware Stanza ins Unternehmen. Die populäre E-Book-Reader-Software Stanza soll weiter von dem erst Anfang 2008 begründeten Team entwickelt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Der E-Commerce-Konzern Amazon hat Lexcycle, den Anbieter des populären E-Book-Readers Stanza, gekauft. Das gab Lexcycle-Gründer Marc Prud'hommeaux in seinem Blog bekannt. Über den Preis wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart.

Stellenmarkt
  1. FrieslandCampina Germany GmbH, Heilbronn
  2. State Street Bank International GmbH, Frankfurt

Amazon-Sprecherin Cinthia Portugal kündigte an, dass Lexcycle weiter als "eigenständiges Angebot agieren soll". Amazon habe immer daran geglaubt, dass die besten Innovationen aus kleinen, autonomen Teams von intelligenten Menschen kommen, sagte sie.

Lexcycle wurde 2008 mit Büros in Austin (Texas) und Portland (Oregon) gegründet. "Wir planen als Ergebnis der Übernahme keine Änderungen in der Stanza-Anwendung", so Prud'hommeaux.

Die Freeware Stanza (italienisch "stanza" für Zimmer) beherrscht mit Epub, MS LIT, Amazon Kindle, Mobipocket und PalmDoc viele gängige E-Book-Reader-Formate und kann die Dateiformate HTML, PDF, MS Word und RTF verarbeiten und auf PC, Mac, iPhone und iPod touch vierfarbig darstellen. Die Software findet E-Books im Internet und lädt sie herunter. Die Dateien lassen sich mit anderen Nutzern teilen und in Bibliotheken organisieren. Texte können als Audiobook MP3 ausgegeben werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Netspy 28. Apr 2009

Was EPUB ist, weiß ich schon ;-) Windows-Reader sind mir ziemlich egal, da ich mit Mac...

Siga 28. Apr 2009

Vertreib Trolle/Prolle. Dann lohnt sich Kommunikation auch wieder. Etablier sowas wie...

Bum 28. Apr 2009

Der Name kommt vermutlich eher von der Bedeutung "Vers" als von dem italienischen...


Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 1)

Im ersten Teil unseres Livestreams zu Pathfinder Kingmaker ergründen wir das Regelsystem, erschaffen Goleria Golerta und verteidigen unsere Burg.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 1) Video aufrufen
Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

15 Jahre Extreme Edition: Als Intel noch AMD zuvorkommen musste
15 Jahre Extreme Edition
Als Intel noch AMD zuvorkommen musste

Seit 2003 verkauft Intel seine CPU-Topmodelle für Spieler und Enthusiasten als Extreme Edition. Wir blicken zurück auf 15 Jahre voller zweckentfremdeter Xeon-Chips, Mainboards mit Totenschädeln und extremer Prozessoren, die mit Phasenkühlung demonstriert wurden.
Von Marc Sauter

  1. Quartalszahlen Intel legt 19-Milliarden-USD-Rekord vor
  2. Ryan Shrout US-Journalist wird Chief Performance Strategist bei Intel
  3. Iris GPU Intel baut neuen und schnelleren Grafiktreiber unter Linux

    •  /