Abo
  • Services:

Flickr erhöht Limit für HD-Videos

500 statt 150 MByte pro Clip

Der Foto- und Videosharingdienst Flickr hat das Dateigrößenlimit für Videos deutlich erhöht. Die zahlenden Flickr-Mitglieder können nun 500 MByte pro Datei heraufladen. Zuvor waren es nur 150 MByte.

Artikel veröffentlicht am ,

Flickr teilte in seinem Blog etwas kleinlaut mit, dass das Dateilimit angehoben werden musste. Das Unternehmen hatte seinen eigenen Dienst mit HD-Kameras getestet, die offenbar sehr stark komprimierten.

Stellenmarkt
  1. engelbert strauss GmbH & Co. KG, Biebergemünd
  2. merlin.zwo IT Solutions GmbH & Co. KG, Eningen

Nachdem sich die Kunden beklagten, dass 150 MByte viel zu wenig sind, um HD-Videos in ausreichender Qualität und Länge zeigen zu können, erhöhte Flickr das Limit auf 500 MByte. Die maximale Länge ist jedoch weiterhin auf 90 Sekunden pro Clip beschränkt.

Ein Pro-Account bei Flickr kostet 24,95 US-Dollar pro Jahr und beinhaltet unter anderem unbegrenzte Foto- und Videouploads sowie einen unlimitierten Speicherplatz.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 106,34€ + Versand

vtakeoff 28. Apr 2009

Also bei der höchsten consumer AVCHD Bitrate von 24MBit komme ich auf 3MB x 90 = 270...

Jakob Montrasio 28. Apr 2009

Wer ein 90 Sekunden Video nicht auf 150 Megabyte mit guter Qualität komprimiert bekommt...

LOL159753 28. Apr 2009

...


Folgen Sie uns
       


Genfer Autosalon 2018 - Bericht

Wir fassen den Genfer Autosalon 2018 im Video zusammen.

Genfer Autosalon 2018 - Bericht Video aufrufen
Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
Ancestors Legacy angespielt
Mittelalter für Echtzeit-Strategen

Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

  1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

    •  /