Abo
  • Services:

Bethesda sichert sich Publishingrechte an Wet

Verdeckte Ermittlungen mit Stil in der ganzen Welt

Rubi Malone - so heißt die Hauptfigur in Wet, für das sich die Fallout-3-Macher Bethesda Softworks nun die Publishingrechte gesichert haben. Das Actionspiel soll im Herbst 2009 erscheinen. Es setzt auf durchgestylte Kämpfe im Stil von "Kill Bill".

Artikel veröffentlicht am ,

Wet
Wet
Pistolen und Samurai-Schwerter, Schießereien und Akrobatik sollen Teil von Wet sein - und der Hauptfigur Rubi Malone im Kampf gegen das Böse helfen. Das Actionspiel entsteht derzeit beim amerikanischen Entwicklerteam Artificial Mind and Movement für Xbox 360 und Playstation 3. Nun hat sich Bethesda die Publishingrechte an dem Titel gesichert und will ihn im Herbst 2009 veröffentlichen.

 

Stellenmarkt
  1. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen bei Freiburg im Breisgau
  2. EVIATEC Systems AG, Ludwigsburg

Die Entwickler versprechen unter anderem viel Stil. Rubi kann sich schick animiert durch Gegnermassen kämpfen, Wände entlanglaufen. Sie beherrscht allerlei akrobatische Tricks - das Ganze erinnert deutlich an Stranglehold und Devil May Cry. Ihre ansatzweise verdeckten Ermittlungen führen Rubi durch eine Handlung, die an mehreren Orten der Welt stattfindet.

Ursprünglich wollte Vivendi Games Wet veröffentlichen. Im Zuge des Zusammenschlusses zu Activision-Blizzard haben sich die Unternehmen aber von dem Projekt verabschiedet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 26,99€
  3. 39,99€
  4. 99,99€

omni 28. Apr 2009

Das Problem an Fallout 3 / TES4 liegt nicht nur an den Animationen. Gamebryo...

GymLehrer 28. Apr 2009

Ui. Da können wir ja froh sein, dass ich nur Mathematik unterrichte und kein Deutsch. :)

schnickschnack2 28. Apr 2009

HAHAHA wie wir früher mit W.E.T the sexy empire auf schulhöfen gedealt haben, damals...

rambo 28. Apr 2009

In solchen Filmen rennen die Gegne rimem rwie blöd auf den Helden zu. Der muß dann nru...

Der F. 28. Apr 2009

Wahrscheinlich. Nachdem man bereits im ersten Level SUPERDUPERSTYLISCH einen Genozid...


Folgen Sie uns
       


Rimac Concept Two (C_Two) angesehen (Genf 2018)

Wir haben uns auf dem Genfer Autosalon 2018 den C_Two von Rimac angesehen.

Rimac Concept Two (C_Two) angesehen (Genf 2018) Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
    Digitalfotografie
    Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

    War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
    2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

    Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
    Adblock Plus
    Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

    Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

    1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

      •  /