• IT-Karriere:
  • Services:

Headup Games: Neuer deutscher Publisher für Hardcore-Spiele

Erste Produkte sollen 2010 weltweit in den Handel gelangen

Positive Meldungen aus der deutschen Entwicklerszene sind selten, aber es gibt sie: Unter dem Firmennamen Headup Games will sich ein neuer deutscher Publisher vor allem um Hardcore-Spieler kümmern. Die Gründer haben zuvor unter anderem bei Ubisoft Branchenerfahrung gesammelt.

Artikel veröffentlicht am ,

"Wir denken, dass der Handel, die Medienlandschaft und insbesondere die in letzter Zeit vernachlässigte, große Gemeinschaft der Core-Gamer nur davon profitieren kann, wenn neue Unternehmen frische Ideen und Innovationen in das Games-Segment bringen", sagte Dieter Schoeller, Chef des neuen Publishers Headup Games. Der hat seinen Firmensitz in Düren bei Köln. Headup Games möchte seine Produkte mit Hilfe eines laut Unternehmensangaben sehr gut ausgebauten Vertriebsnetzwerks weltweit anbieten.

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Donauwörth
  2. OEDIV KG, Bielefeld

Geschäftsführer und Firmengründer von Headup Games ist Dieter Schoeller, der zuvor bei Ubisoft, Koch Media und RTL Games gearbeitet hat. Ihm zur Seite steht als Executive Producer Marcel Aldrup, der bislang bei Ubisoft, RTL Enterprises und Astragon tätig war. Um PR und Marketing kümmert sich Michael Zolna, der bei Ubisoft und Koch Media Branchenerfahrungen gesammelt hat.

Laut Headup Games sind erste Projekte und Verträge bereits unterzeichnet, noch 2009 sollen Produkte auf den Markt kommen. Details will das Unternehmen "demnächst" bekanntgeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 53,99€
  2. (-28%) 17,99€
  3. 3,61€
  4. 0,99€

dp 28. Apr 2009

Agnostic Front rockt ;)

rotfl 28. Apr 2009

rotfl, aber wirklich rotfl nicht nur gewöhnliches lol

Mr. Hardcore-Gamer 28. Apr 2009

... Sollte das nicht Core-Games heissen? Oder was sind hardcore-games? Gewaltspiele mit...

Rettet euch 28. Apr 2009

DAS wäre was für Hardcore Gamer :X Mal im Ernst, das klingt nach einer 0815-Klitsche...

Simulator 28. Apr 2009

Simulationssimulierungssimulator 2009 (rev.8)


Folgen Sie uns
       


Sega Dreamcast (1999) - Golem retro

Am 9.9.1999 startete Segas letzte Konsole in ein kurzes, aber erfülltes Spieleleben.

Sega Dreamcast (1999) - Golem retro Video aufrufen
DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  2. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
  3. Verschlüsselung Regierungen wollen Backdoors in Facebook für Untersuchungen

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  2. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt
  3. Kabelnetz Die Marke Unitymedia wird verschwinden

Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

    •  /