Abo
  • Services:

Apple streicht 1.600 Stellen in seiner Ladenkette

Umsatzwachstum in der Einzelhandelssparte zu schwach

1.600 Vollzeitstellen hat Apple zwischen Januar und März 2009 abgebaut. In dem Quartal konnte der Konzern trotz Krise den Gewinn um 15 Prozent auf 1,21 Milliarden US-Dollar steigern.

Artikel veröffentlicht am ,

Apple hat im letzten Quartal 1.600 Vollzeitstellen in seiner Ladenkette gestrichen. Das gab der Hersteller von Computern, Unterhaltungselektronik und Software in einer Pflichtmitteilung an die US-Börsenaufsichtsbehörde SEC (United States Securities and Exchange Commission) bekannt.

Stellenmarkt
  1. SWM Services GmbH, München
  2. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin

Der US-Konzern steigerte in seinem zweiten Finanzquartal trotz angespannter wirtschaftlicher Lage seinen Gewinn um 15 Prozent auf 1,21 Milliarden US-Dollar. Der Umsatz wuchs um 9 Prozent auf 8,16 Milliarden US-Dollar. In der Apple-Einzelhandelskette ging der Umsatz pro Ladengeschäft dagegen von 7,1 Millionen US-Dollar im Vergleichszeitraum des Vorjahres auf 5,9 Millionen US-Dollar zurück. Der Umsatz aus der Sparte stieg nur um 1 Prozent auf 1,74 Milliarden US-Dollar. Der deutsche Apple-Händler Gravis hatte nach einem enttäuschenden Weihnachtsgeschäft Mitte Januar 2009 Entlassungen angekündigt. Im Jahr 2008 habe das Umsatzwachstum statt bei den geplanten 30 Prozent nur bei 10 Prozent gelegen. Von dem Stellenabbau waren 49 Beschäftigte betroffen.

2008 hatte Apple 45 neue Shops eröffnet. Die Einzelhandelssparte des Apple-Konzerns zählt nun noch 14.000 Vollzeitarbeitsplätze. Zum Ende des vorangegangenen ersten Finanzquartals 2008/2009 gab es noch 15.600 Stellen bei Apple Retail. Während der ersten drei Monate 2009 hatte Apple nur noch ein neues Geschäft eröffnet.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. ab 399€
  3. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Spackenklatscher 27. Apr 2009

Golem ist halt das "Fachblatt" für die IT-"Profis". Genau wie die BILD das Sprachrohr der...

Spackenklatscher 27. Apr 2009

Nehmt euch n Zimmer ...!

EinZauberwesen 27. Apr 2009

Tja, jedem das Seine. Ich für meinen Teil habe von Windows die Nase voll und werde bald...

Kapitalismus siegt 27. Apr 2009

Schön, dass du dieses Konzept auch schon begriffen hast. Das machen nämlich alle großen...

Echt mal 27. Apr 2009

Vermutlich wird er uns für immer im Unklaren darüber lassen, was er, besonders am Anfang...


Folgen Sie uns
       


Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Reflections Raytracing Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti und auf einer GTX 1080 Ti ablaufen lassen.

Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /