Abo
  • Services:
Anzeige

Plus 16,9 Prozent - Spielemarkt 2008 stark gewachsen

Absatz von Konsolen legte 2008 um 16,6 Prozent zu

Der Markt für Computer- und Videospiele ist 2008 weiter gewachsen - und zwar stärker als erwartet. Statt wie vorausgesagt um 13 Prozent konnte das Geschäft mit digitaler Unterhaltung um 16,9 Prozent zulegen. Wichtigste Ursache: Die Publisher erschließen neue Käuferschichten.

Der deutsche Markt für Computer- und Videospiele ist 2008 um 16,9 Prozent auf 2,68 Milliarden Euro gewachsen; die ursprüngliche Prognose des Hightech-Verbands Bitkom wurde um 4 Prozentpunkte übertroffen. Damit wuchs der Gamesmarkt im dritten Jahr in Folge zweistellig. In den Vorjahren lagen die Wachstumsraten bei 29 Prozent (2007) und 11 Prozent (2006). "Neue Spielkonzepte und neue Spielerlebnisse erschließen zusätzliche Käuferschichten. Immer mehr Frauen und Ältere interessieren sich für digitale Spiele", kommentierte Achim Berg, Vizepräsident des Bitkom. Für das laufende Jahr rechnet der Verband mit moderatem Wachstum.

Anzeige

Großen Absatz fanden erneut die Spielekonsolen. Im Jahr 2008 wurden 4,6 Millionen Geräte verkauft. Das sind gut 16,6 Prozent mehr als 2007, in Einheiten betrug das Plus 650.000 Stück. Das Umsatzvolumen lag bei 960 Millionen Euro. Der Bitkom weist darauf hin, dass der Zuwachs ohne Sondereffekte zustande kam, wie zum Beispiel durch neu auf den Markt gekommene Konsolenmodelle.

Die Angaben des Bitkom basieren auf Erhebungen der Marktforschungsinstitute GfK und Media Control.


eye home zur Startseite
oni 28. Apr 2009

Wieso, er hat doch Recht. Für PS3 und '360 erscheint hauptsächlich ballern, prügeln...

oni 28. Apr 2009

Quelle? Ansonsten: Der Computerspielemarkt wächst nicht nur durch Soft- sondern auch...

BlödsinnSager 27. Apr 2009

Kann ja auch nicht, denn ICH habe damit ja meinem Vorredner schon widersprochen... Du...

tonydanza 27. Apr 2009

Vielleicht machst du mal die Augen auf. Ich spiel seit dem hölzernen 2600 Konsolen- und...

sechzehn zu neun 27. Apr 2009

Ja, 16:9 hat sich mehr verbreitet, deswegen auch 16,9 Prozent Wachstum, ist doch glasklar!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AEVI International GmbH, Paderborn
  2. BVU Beratergruppe Verkehr + Umwelt GmbH, Freiburg im Breisgau
  3. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Salem
  4. Heraeus infosystems GmbH, Hanau oder Singapur


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 79,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

  1. Steht doch auf der Datenschutz-Seite von Apple...

    xeneo23 | 04:15

  2. kt

    xeneo23 | 04:14

  3. Re: Richtig so, FDP!

    teenriot* | 03:33

  4. Re: Jedes geschlossene System

    DAUVersteher | 03:22

  5. Re: "fehlenden Tiefbaukapazitäten *in Deutschland*"

    DAUVersteher | 02:52


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel