• IT-Karriere:
  • Services:

Google Mail zeigt PowerPoint und TIFF im Browser an

Anzeige und Umwandlung in PDFs ohne Plug-ins möglich

Der Webmaildienst Google Mail kann seit einigen Monaten im Browser PDF-Dateien anzeigen. Nun ist die Funktion auf Microsoft PowerPoint und TIFF-Grafiken ausgeweitet worden. Plug-ins sind dafür nicht erforderlich.

Artikel veröffentlicht am ,

Google Mail zeigt im Browser ab sofort inline sowohl Präsentationen von PowerPoint als auch TIFF-Grafiken. PowerPoint-Dateien werden in Form einzelner Folien dargestellt, die auf Wunsch auch als Diashow angezeigt werden. Außerdem ist eine Zoomfunktion vorhanden. Texte können aus den Folien extrahiert und die Präsentationen in PDF-Dateien umgewandelt werden. Eine Suchfunktion ist ebenfalls integriert. Flash ist für die Darstellung nicht erforderlich.

TIFFs begegnen dem Anwender häufig bei Computer-Faxnachrichten. Dabei können mehrere Seiten in einer einzelnen Grafikdatei abgelegt werden. Dieses Unterformat von TIFFs zeigt Google Mails ebenfalls an. Die TIFFs können ebenfalls in PDFs umgewandelt und dann gespeichert oder gedruckt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,99€
  2. 4,99€
  3. 0,99€
  4. 53,99€

dsafvzeve5scsvn... 28. Apr 2009

Jo, web.de ist schon ne lustige Bande. Rückständig bis zum geht nicht mehr un dann noch...

gmail.com 27. Apr 2009

Was genau ist dein Problem? Verzichte halt und sei glücklich. Man muß deren Webinterface...

gwrtheyrn 27. Apr 2009

Powerpoints kann man doch mit Gmail schon seit Monaten im Browser betrachten?

nkn 27. Apr 2009

halb O.t. Faxdateien die als SSF existieren, das wäre noch was für mich. Ich kann mein...

Silas Arn 27. Apr 2009

Naja... ich weiss grad den Artikel nicht mehr aber es gab mal die Meldung, dass sich die...


Folgen Sie uns
       


Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert

Das Trucker Jacket mit Googles Jacquard-Technologie hat im Bund des linken Ärmels eingewebte leitende Fasern. Diese bilden ein Touchpad, das wir uns im Test genauer angeschaut haben.

Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert Video aufrufen
Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


      •  /