Abo
  • Services:

Offiziell: Windows 7 RC mit Windows-XP-Mode ab 5. Mai

Herunterladbare virtuelle Maschine mit Windows XP als Extra

Die Entwicklung an Windows 7 geht in eine der entscheidenden Phasen, bevor die endgültige Fassung veröffentlicht wird: Microsoft bringt den Release Candidate (RC) in den kommenden zwei Wochen in zwei Schüben. Erst bekommen ihn MSDN- und Technet-Kunden, kurz darauf wird er allen anderen zur Verfügung stehen. Windows 7 soll auch einen Windows-XP-Mode enthalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Release Candidate (RC) von Windows 7 kommt in zwei Schüben am 30. April und am 5. Mai 2009. Zuerst bekommen MSDN- und Technet-Abonnenten den RC zum Download angeboten. Ab dem 5. Mai gibt es Windows 7 RC dann auch für alle anderen, offenbar sowohl als 32- als auch als 64-Bit-Version. Damit bestätigen sich Berichte, nach denen Microsoft das Datum durch einen Fehler zu früh bekanntgab.

 

Inhalt:
  1. Offiziell: Windows 7 RC mit Windows-XP-Mode ab 5. Mai
  2. Offiziell: Windows 7 RC mit Windows-XP-Mode ab 5. Mai

Mit dem RC von Windows 7 können interessierte Anwender vergleichsweise gefahrlos das neue Betriebssystem ausprobieren, das die gröbsten Fehler nicht mehr enthalten sollte. Ein Backup des potenziellen Testsystems empfiehlt sich dennoch. Ein mit dem Windows 7 RC ausgestattetes Testsystem sollte zudem nicht als Produktivsystem eingesetzt werden, da immer noch die Gefahr besteht, dass Fehler im Betriebssystem auftauchen. Allerdings lief bereits die Beta von Windows 7 auf einem Notebook über die letzten Monate hinweg überraschend stabil im regelmäßigen Einsatz bei Golem.de.

Windows 7 wird als Release Candidate einiges mitbringen, das zuvor nicht in der Windows-7-Beta enthalten war.

Der für gewöhnlich gut unterrichtete Windows-Kenner und IT-Journalist Paul Thurrott verriet eine Überraschung in Windows 7, die vor allem Nutzer älterer Betriebssysteme erfreuen wird. Windows 7 wird einen sogenannten Windows-XP-Mode enthalten, der über das hinausgeht, was Windows-Nutzer bisher als Kompatibilitätsschicht innerhalb von Windows von früher kennen, so Thurrot auf seiner Seite.

Offiziell: Windows 7 RC mit Windows-XP-Mode ab 5. Mai 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)

Azao 03. Jun 2009

wirklich, nach dem service pack 1, läuft Vista genial. Unter meinem alten Xp liefen...

oh man 24. Mai 2009

Ich kanns nicht mehr hören: Ich bleib bei XP! XP FTW VISTA SUX! usw. ihr habt keine...

loler 28. Apr 2009

Das stimmt nicht. Die Preisdifferenz hat man bereits nach einmaligem stundenlangen...

anonym(c) 27. Apr 2009

Oh, da hatte ich wohl gerade die Netbook zahlen im Kopf (habe als ich den beitrag...

spanther 27. Apr 2009

Und wer nichts am System manipulieren will und schnelle saubere Resultate will, kauft...


Folgen Sie uns
       


Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_

Diese Episode Golem retro_ beleuchtet Need for Speed 3 Hot Pursuit aus dem Jahre 1998. Der dritte Serienteil gilt bis heute bei den Fans als unerreicht gut.

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_ Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
    IT
    Frauen, die programmieren und Bier trinken

    Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
    Von Maja Hoock

    1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
    2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
    3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

    Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
    Drahtlos-Headsets im Test
    Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

    Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
    2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
    3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

      •  /