Abo
  • Services:

Offiziell: Windows 7 RC mit Windows-XP-Mode ab 5. Mai

Statt Anwendungen nur über den Eigenschaftendialog in Windows ein älteres Windows vorzugaukeln, können Anwender mit Windows 7 Programme direkt unter einer virtuellen Windows-XP-Maschine laufen lassen, basierend auf Microsofts Virtual PC 7. Damit sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass ein älteres Programm nicht mehr läuft, drastisch. Gerade ältere Anwendungen die etwa in Unternehmen noch für alte Versionen von Windows geschrieben worden sind, können so vermutlich ohne Probleme unter Windows 7 laufen.

Stellenmarkt
  1. Württembergische Versicherung AG, Stuttgart
  2. MTU Friedrichshafen GmbH, Friedrichshafen

Unternehmen und Anwender, die den Sprung von Windows XP auf Vista bisher scheuten, dürften nun Windows 7 nicht mehr fürchten, das genau wie Vista viele Neuerungen gegenüber Windows XP mitbringt. Benötigt wird allerdings ein Prozessor, der Virtualisierung direkt unterstützt. Im Zeitalter von Dual-Core-Prozessoren stellt das Starten einer virtuellen Maschine allerdings kein Problem mehr dar. Moderne Prozessoren bieten genug Rechenleistung für diese Aufgabe. Die Unterstützung von Virtualisierung findet sich aber bei einigen günstigen CPUs nicht.

Laut Thurrott wird die virtuelle Maschine als Extradownload angeboten, in dessen Genuss nur Besitzer von Windows 7 Ultimate, Professional und Enterprise kommen. Letztere wird es als Endkundenversion nicht geben, sie ist für große Unternehmen gedacht. Ultimate und Professional sind hingegen Lizenztypen, die ganz normal in den Handel gelangen (siehe die Editionen von Windows 7). Microsoft selbst hat den Windows-XP-Mode ebenfalls bestätigt, ohne allerdings Details anzugeben. Die virtuelle Maschine wird mit dem RC veröffentlicht werden, so Thurrott. Er hat sogar einige Screenshots des Windows-XP-Modes publiziert.

Neben der virtuellen Maschine wird es noch weitere Änderungen in Windows 7 geben, die mit dem RC der Allgemeinheit zum Ausprobieren zur Verfügung stehen:

 

Die weiteren Änderungen, die Microsoft mit dem Release Candidate in Windows 7 einführt, hat Golem.de in den Artikeln Der Release Candidate macht einiges anders und Multitouch - ein Windows zum Anfassen bereits ausführlich behandelt.

Ein konkretes Veröffentlichungsdatum der endgültigen Fassung von Windows 7 hat Microsoft noch nicht genannt. Es wird allgemein erwartet, dass das neue Betriebssystem ab 2010 gekauft werden kann.

 Offiziell: Windows 7 RC mit Windows-XP-Mode ab 5. Mai
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Azao 03. Jun 2009

wirklich, nach dem service pack 1, läuft Vista genial. Unter meinem alten Xp liefen...

oh man 24. Mai 2009

Ich kanns nicht mehr hören: Ich bleib bei XP! XP FTW VISTA SUX! usw. ihr habt keine...

loler 28. Apr 2009

Das stimmt nicht. Die Preisdifferenz hat man bereits nach einmaligem stundenlangen...

anonym(c) 27. Apr 2009

Oh, da hatte ich wohl gerade die Netbook zahlen im Kopf (habe als ich den beitrag...

spanther 27. Apr 2009

Und wer nichts am System manipulieren will und schnelle saubere Resultate will, kauft...


Folgen Sie uns
       


Youtube Music - angeschaut

Wir haben uns das neue Youtube Music angeschaut. Davon gibt es eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen und zwei Abomodelle. Youtube Music Premium ist quasi der Nachfolger von Googles Play Musik. Das Monatsabo für Youtube Music Premium kostet 9,99 Euro.

Youtube Music - angeschaut Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /