Abo
  • Services:

Magic: Vodafone bringt Android-Smartphone mit vier Tarifen

Teuerster Tarif mit Datenflatrate und Sprachflatrate in alle deutschen Netze

Mit vier verschiedenen Tarifen will Vodafone das Android-Smartphone Magic in Deutschland anbieten. Dabei erhalten die Kunden mehr Inklusivleistungen, je höher der monatliche Grundpreis ist. Noch im April 2009 soll das Magic bei Vodafone zu haben sein.

Artikel veröffentlicht am ,

"SuperFlat Internet Weekend" heißt der günstigste Vodafone-Tarif für das Magic, pro Monat kostet dieser 24,95 Euro bei einem Gerätekaufpreis von 59,90 Euro. In dem Tarif ist eine Telefonflatrate enthalten, die nur am Wochenende gilt und dann auch nur Anrufe in das deutsche Festnetz sowie das Vodafone-Netz umfasst. Anrufe in andere deutsche Netze kosten 29 Cent pro Minute, dabei wird die erste Minute voll berechnet, danach gibt es eine sekundengenaue Abrechnung. Den SMS-Versand berechnet Vodafone im Inland mit 19 Cent und für den MMS-Versand bezahlt der Kunde 39 Cent. Diese Preise gelten für alle vier Tarife, sofern sie nicht durch die Inklusivleistung abgedeckt sind.

Stellenmarkt
  1. IAV GmbH, Gifhorn
  2. Bosch Gruppe, Abstatt

Darüber hinaus erhält der Kunde ein Datenvolumen von 200 MByte. Ist das aufgebraucht, kostet jedes weitere MByte 49 Cent. Damit eignet sich der Tarif eher für Nutzer, die die Internetfunktionen des Magic nur sehr sporadisch nutzen, weil die mobile Datennutzung ansonsten sehr teuer wird. Die weiteren drei Magic-Tarife enthalten eine unbegrenzte Datenflatrate, die vermutlich marktüblich in der Bandbreite gedrosselt wird, sobald ein Datenvolumen von 5 GByte im Monat überschritten wird. Der Gerätepreis beträgt bei den anderen drei Tarifen einheitlich 1 Euro.

44,95 Euro pro Monat kostet der Tarif "SuperFlat Internet Festnetz/Mobile", der in den ersten drei Monaten vergünstigt mit 39,95 Euro berechnet wird. Im Preis ist eine Telefonflatrate in das deutsche Festnetz oder in das Vodafone-Netz enthalten. Hier muss der Kunde vorher wählen, welche Option ihm lieber ist. Zudem sind alle Kurzmitteilungen und MMS am Wochenende im Preis enthalten.

Das nächstgrößere Paket heißt "SuperFlat Internet" und enthält eine Telefonflatrate zu allen Vodafone- und Festnetzrufnummern. Dafür fallen monatlich Kosten von 59,95 Euro an. In den ersten drei Monaten berechnet Vodafone stattdessen nur 49,95 Euro. Zum Leistungsumfang gehört außerdem der Versand von bis zu 3.000 Kurzmitteilungen, 1.500 MMS in das Vodafone-Netz und gerade mal 40 Kurzmitteilungen in andere Mobilfunknetze.

Der teuerste Vodafone-Tarif für das Magic liegt bei monatlich 119,95 Euro und umfasst eine Telefonflatrate in alle deutschen Netze. Außerdem können damit 3.000 SMS sowie 1.500 MMS in das Vodafone-Netz versendet werden, ohne dass weitere Kosten entstehen. Auch bei diesem Tarif gewährt Vodafone die ersten drei Monate einen Preisnachlass, so dass der Monatspreis in dieser Zeit auf 99,95 Euro sinkt.

Alle Tarife haben eine Laufzeit von zwei Jahren.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI X370 Gaming Plus + AMD Ryzen 5 1600 für 199€ statt ca. 230€ im Vergleich und Cooler...
  2. 159€ (Vergleichspreis 189,90€)
  3. 66,99€ (Vergleichspreis 83,98€) - Aktuell günstigste 500-GB-SSD!
  4. (u. a. WD Elements Portable 2 TB für 61,99€ statt 69,53€ im Vergleich und SanDisk Ultra...

oni 27. Apr 2009

Vodafone und T-Mobile haben HSDPA und als Fallback EDGE. E-Plus (dessen Netz blau nutzt...

omfg 26. Apr 2009

wer bitte ist so malle (ausser er besitzt millionen) und gibt im Jahr 1440 für ein...

sackjesisch 25. Apr 2009

Totale Abzocke! Die Tarife sind (wie bei der Telekom) ein ganz großer Witz. Wieviel man...

OnlineGamer 24. Apr 2009

Ach so Juristen schreiben 100 SMS pro Tag (inklusive Wochenende)!?!?!?

Der Kluge 24. Apr 2009

Die BlackBerry-Storm Tarife sind mit Abstand die besten auf dem deutschen Markt (Wenn man...


Folgen Sie uns
       


Drahtlos bezahlen per App ausprobiert

In Deutschland können Smartphone-Besitzer jetzt unter anderem mit Google Pay und der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen ihre Rechnungen begleichen. Wir haben die beiden Anwendungen im Alltag miteinander verglichen.

Drahtlos bezahlen per App ausprobiert Video aufrufen
Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    •  /